Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

  • KUBI-TAGE 2018
    Volksschule Zirl
    Eine musikalische Reise durch die Zeit...

    Infos

  • KUBI-TAGE 2018
    NMS Tragwein
    "Original oder Fälschung" und "Traumfische"

    Infos
  • KUBI-TAGE 2018
    ASO/ZIS Stockerau
    Kunst und Umwelt


    Infos
  • KUBI-TAGE 2018
    AHS Kenyongasse
    "Der Bestseller" und "The Cringe"

    Infos
  • Senden Sie uns IHRE Veranstaltung

    Hier geht's zum Formular


    Oder einen Wettbewerb?
    Sie haben einen Literatur-Tipp?
Suchen
NMS St. Michael
Auf uns kommt es anPräsentationstag: 24. Mai 2018
Gymnasium Zell am See
ArabesqueTanztheater unter der Leitung von Fernanda Zapisesco mit Schülerinnen und Schülern des BG/BRG Zell am See. Inspiriert von den Kostümen, die man in einer Theaterschneiderei findet, bildet das Tanztheaterstück Arabesque ein Mosaik aus Szenen des Lebens. Getanzte Bilder rund um die Gefühlswelt, wie Freude, Traurigkeit, Liebe, aber auch Szenen der Begegnung und der Kontraste sind dabei zu sehen.Aufführung KuBi Tag Salzburg, 24.5. und am 5. Juni 2018 im Kunsthaus Nexus in Saalfelden (2 Aufführungen)
Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz
Die Kunst der UnterbrechungPirstinger FranziskaDas Team der kulturellen Bildung sorgt am Campus Augustinum den ganzen Tag für kulturelle Unterbrechungen des Bildungs- und Studienalltags. Performances, Installationen, Kasperltheater, Kulturgespräche- und Diskussionen finden am Campus in allen Bildungseinrichtungen vom Kindergarten bis zur Hochschule statt. Sogar das Mittagessen wird von einer rhythmischen Intervention begleitet.

LESEN

KORG Kettenbrücke
KORGs Müll-MixMashup von drei Songs mit rhythmischer Begleitung verschiedener Müll-Instrumente.Die Präsentation ist am 25. Mai an mehreren Stellen in der Innenstadt, flashmob-artig
BG/BRG Tulln
Speechless Conversations- Wortlose Kommunikation(en) & TraumhausAls einzige Schule im Bezirk Tulln nahm das Gymnasium an den „Tagen Kultureller Bildung 2018“ (KuBi-Tage) teil. Österreichweit beteiligten sich über 250 Schulen aller Schultypen. Das Gymnasium Tulln war mit 3 Projekten betreut von Mag. Mike Rumpeltes, Mag. Wolfgang Oppitz-Grassauer und Mag. Maria Savchenko-Terzinsky vertreten. Besonders engagiert war die Klasse 7B-kreativ.Bei einer Präsentation am 23.5. in der Schule, bei der wir auch Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert begrüßen konnten, wurden die 3 Projekte vorgestellt. Die musikalische Umrahmung übernahm die Schulband unter der Leitung von Mag. Michael Rumpeltes.

LESEN

Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Wien 8
reco(r)ding HeimatLink zum Radiobeitrag Kurzinformationen zum Projekt:Der Themenschwerpunkt „Mit kultureller Bildung Demokratie und Gesellschaft gestalten!“ spiegelt sich in unserer Sonderausstellung „heimat: machen. Das Volkskundemuseum in Wien zwischen Alltag und Politik“ wider. Denn die Ausstellung beschäftigt sich mit den Museumsbeständen von 1917 bis heute und nimmt die 100-jährige Nutzung des Hauses als Museum zum Anlass, um über die eigene Geschichte, über Positionierungen und Handlungen im Namen von „Volkstum“ und „Heimat“ zu reflektieren. Durch den Besuch in der Ausstellung wird am Beispiel der Institution Museum gezeigt, wie der Begriff "Heimat" aktiv gestaltet wurde. Simon Inou von M-Media analysiert mit den Schüler_innen wie der Begriff „Heimat“ in Schulbüchern verwendet wird. Die einzelnen Beiträge in den Schulbüchern, die oft eine westliche Sicht auf internationale historische Ereignisse beinhalten, schulen den kritischen Blick der zukünftigen Pädagog_innen.Ziel ist es, dass die SchülerInnen zusammen mit Radiotrainer_innen von gecko Art einen Radiobeitrag zum Thema „reco(r)ding Heimat“ erstellen. Dabei ist es besonders wichtig, dass die SchülerInnen der Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Wien 8 lernen, ihre eigene Meinung zu äußern, und ermutigt werden, selbstständig zu argumentieren.
Pannoneum, HBLW Neusiedl am See
MBKA- Night / Movietheneum3
Das Movietheneum3 ist die kreative Werkschau der dritten Jahrgänge der Wirschaftsklassen des Pannoneum. Dabei werden die während des Schuljahrs, im Fach MBKA (Musikerziehung, Bildnerische Erziehung kreativer Ausdruck) von den Schüler/innen konzipierten Beiträge zu den Themen „Werbung, Märchen und Generationen“ präsentiert. Die SchülerInnen bedienen sich u.a. der Genres Fotografie, Theater, Film, Bildende Kunst und Performance. Neben den Veranstaltungsinhalten wird auch die Organisation, Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation, „Backstage-Vorbereitungen“ etc. von den Schüler/innen gemanagt.

LESEN

Musik-NMS Großklein
Give Peace a Chance34 Musikschüler/innen unserer 1.Musikklassen....vokale, instrumentale und tänzerische Vorbereitung sowie Entwicklung von kritischen Texten zu den Ängsten unserer Kinder mit Blick auf Kriegsschauplätze bzw den Weltfrieden im fächerübergreifenden Unterricht aus Deutsch und Musikerziehung .... ca. 45-minütige Performance mit Einbeziehung des Publikums im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen".Konzert in der Nacht, Präsentation in der Pfarrkirche Großklein, Vorankündigung über Pfarrblatt und Verkündigung nach dem Gottesdienst. 25. Mai 2018
Wienerwaldgymnasium
Jahresausstellung und FrühlingsfestDie Schülerinnen und Schüler des künstlerisch-bildnerischen Schwerpunktes laden herzlich zur diesjährigen Ausstellung am Wienerwaldgymnasium ein! Gezeigt werden grafische, malerische, dreidimensionale, sowie filmische und performative Arbeiten.Ausstellung und Fest am Schulgelände am 24. Mai 2018: Ausstellung und laufende Performances: 16:00 bis 21:00 UhrFilmvorführungen: 18:30 bis 21:00 UhrAuftritt der Schulband: 18:00 Uhr
Sport-RG/Mus.-RG/SSM Salzburg
STREETMUSICStraßenmusik...weil es Spaß macht! Von Salzburg bis Kuba, eine musikalische Reise…Ensemble Unterstufe 3M: Violine, Querflöte, Gesang, Zieharmonika, Keyboard, CelloPräsentation am 24. Mai 2018
STIMMBOGEN
Stimmbogen-FestIm Rahmen der Aktion STIMMBOGEN des BMBWF, der Wiener Sängerknaben und der Fachinspektor/innen für Musik der Landesschulräte/Stadtschulrat Wien findet am Donnerstag, 24. Mai 2018 von 11.30 - 14.30 Uhr im MuTh, Konzertsaal der Wiener Sängerknaben das Stimmbogen-Fest statt. Hierbei präsentieren sich ausgezeichnete Schul-Chöre aus Wien, Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark.ProgrammTeilnehmende Schulen: VS SchattendorfSport-NMS ScheibbsVS MitterdorfORG Theresianum EisenstadtBG KlosterneuburgNMS EibiswaldVS SeitenstettenNMS HoritschonBG/BRG/BORG Hartberg
VS Zirl
Eine musikalische Reise durch die Zeit
Klasse: 2AEine Zeitmaschine entführt uns in die verschiedenen Epochen der Musikgeschichte. Jedesmal, wenn die Zeitmaschine stoppt, gibt es kurze Sachinformationen und ein Lied oder einen Tanz  zu einem bekannten Werk dieser Zeit. Dieses Stück haben wir bereits im Herbst aufgeführt. Im Rahmen der KUBI-Tage werden wir den dabei entstandenen Film noch einmal gemeinsam auf großer Leinwand anschauen.Eine Einladung zu "Steig ein!" erfolgte über Folder und die Internetseite des Veranstaltungszentrums B4.
Musik-NMS Paznaun
Sing&Priase"Sing & Praise" ist eine Jugendmesse, die mit großem Chor (ca. 80 Kinder) und eigens dafür zusammengestelltem Orchester (ca. 11 Schüler) aufgeführt wird. Als großer Höhepunkt wir die Messe am 6. Mai 2018 im Wiener Stephansdom gesungen.Die Jugendmesse wird in der Barbarakirche Fließ, der Pfarrkirche Kappl, dem Kultursaal, Galtür, dem Wiener Stephansdom und als Schulmesse an der Musik-NMS Paznaun der Öffentlichkeit präsentiert.
GRG17 Geblergasse
Wegschauen??Die 4E beschäftigte sich mit dem sozialen Aspekt des diesjährigen Themas der Kreativklassen des Gymnasiums Geblergasse „Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen“. Die SchülerInnen führten Interviews mit Obdachlosen und PassantInnen in Wien und verarbeiteten ihre tiefen Eindrücke in Videos, Sketches, einem selbst geschrieben und musikalisch umgesetzten Lied und nicht zuletzt in einem Daumenkino.Video + Musik + Theater Performance
BRG Viktring
KomponistenausstellungJeder Schüler bekommt einen Komponisten zugeteilt. Im Musikunterricht wird ein Hörspiel ("Audacity") erstellt, im BE-Unterricht ein Porträt des Komponisten. Das Hörspiel wird als mp3 abgespeichert und mit MINI-Soundwürfeln abgespielt das zusammen mit dem Porträt präsentiert wirdIm Barocksaal des Schulgebäudes (Ausstellung)
BORG Nonntal
Percussion/Musik/AkrobatikMusikalische Arbeit in einer Klasse mit sportlichem Schwerpunkt. Erarbeiten eines Percussionstückes auf Djemben, Congas u.a.; Erarbeiten einer Choreografie mit akrobatischen  Elementen zu einem Musikstück. Beide Stücke werden von den Schüler/innen in Eigenregie geplant.Liveperformance: Percussionsgruppe bzw. Tanzgruppe (jew. 6 Personen); Voraussichtliche Dauer: 10 minPräsentationstag: 24. Mai 2018
BORG Nonntal Salzburg
MusicalsDie Klasse wird Stücke von verschiedenen Musicals präsentieren (Tanz/Gesang zu Playbacks), welche sie bei einem Musical-Workshop in Wien erlernt haben. Die Stücke beinhalten hauptsächlich Tanz und Gesang mit Playbacks Time Warp: Tanz ( rockyhorror picture show) Run the Show: Tanz Tanz der Vampire-Finale: Tanz/Gesang Präsentationstag: 24. Mai 2018
BG/BRG/BORG Eisenstadt Kurzwiese
"Klang und Farbe" im PulverturmDas Gymnasium Kurzwiese lädt am Nachmittag des 15. Juni zu "Stop and Go - Konzerten" in den Eisenstädter Pulverturm, der mit Arbeiten der Kunstklassen der Oberstufe gestalten wird.
BORG Oberndorf (Stammschule Borg Nonntal)
Beispiele aus dem InstrumentalunterrichtGruppe Schablas / Regner: Schüler spielen alleine oder im Ensemble verschiedene Werke, die sie im Rahmen des Instrumentalunterrichtes einstudiert habenVorspiel: Gitarrenensemble und Klavier solo
BG Nonntal
Concerto in Pet-DurMit dem "Concerto in Pet - Dur" zeigen wir Möglichkeiten auf, eine Petflasche einzusetzen und als Instrument zu verwenden. Ausgehend von einer Bewegungsabfolge, die sehr einheitlich sein wird, entwickelt sich das Stück in eine Geräuschkulisse, in ein verwobenes Kunterbunt mit einem "Soloinstrument"Präsentationstag: 24. Mai 2018
ORG Theresianum Eisenstadt
Musik verbindet GenerationenKonzertnachmittag im Haus St. Martin in Eisenstadt. Schüler/innen des ORG Theresianum musizieren für die Bewohner/innen Caritas Haus St. Martin. Danach gibt es eine Begegnung mit den Bewohner/innen im Speisesaal. Generationen verbinden sich durch die Schwingung der Musik!Projektbericht wird an Printmedien geschickt bzw. werden Medien eingeladen und auf der schuleigenen Homepage wird auf diese Veranstaltung hingewiesen!
BORG Oberndorf
VoicesWir singen im Ensemble "Kiss from a rose" und andere tolle Stücke.
Borg für Musik und Kunst Hegelgasse 12
RäumeAm 25. Mai 2018 gibt es um 18:00 eine Vernissage des BE Zweigs in Kooperation mit dem kulturellen Schwerpunkt der PH Niederösterreich. Zum Thema „Räume“ werden Schülerarbeiten ausgestellt und von den Studierenden der PH Niederösterreich mit Texten kommentiert. Das Fach Deutsch ist mit Haiku-Gedichten vertreten. Ein gemischtes Programm des Musikzweigs begleitet die Eröffnung.Die Bilddokumentation kann auf der Website www.h12.at  und der Website der PHNÖ www.ph-noe.ac.at aufgerufen werden.
PVS Neulandschulen Grinzing
100 Jahre Klimt Schiele Moser WagnerWir haben die KuBi-Tage zur Auseinandersetzung mit den großen österreichischen Künstlern Gustav Klimt, Otto Wagner, Egon Schiele und Koloman Moser genützt, die alle im Jahr 1918 verstorben sind. Es standen Museumsbesuche am Programm (Belvedere, Leopold, Albertina und MAK), Besuch der Otto Wagner Kirche, „Kunst kommt“ war in der Schule, Architekten haben den Kindern über Otto Wagner erzählt und ganz, ganz viel haben die Kinder mit ihren KlassenlehrerInnen und in Werken zum Thema gearbeitet. Es sind sehr interessante Portfolios entstanden, Zeichnungen, Gemälde, Collagen, Kleider, Lebensbäume, Blumenwiesen, … Mit besagten Werken haben wir nun das gesamte Haus geschmückt. Die Ausstellung zu den KuBi-Tagen kann noch bis 22.Juni besichtigt werden.
ABZ St. Josef
Perkussion und TanzDer Auftritt ist dreigeteilt: Das Entre bildet eine Perkussionsgruppe, die auf verschiedenen Schlagflächen eintrommelt. Danach tritt eine Volkstanzgruppe aus dem ehemaligen Jugoslavien auf, die in Nationalkostümen ihre Kunst zeigen. Anschließend ertönen wieder die Trommler. Die Vormittage 24. ODER 25.5. sind machbar.Die Schüler benötigen einen Raum, der ihnen Platz für Instrumente und Tanz bietet. Die Musik der Tänzer wird eingespielt. Die Perkussionisten werden ihre Instrumente mitbringen.
HLW MultiAugustinum
Krimi à la MimiBekannte Ohrwürmer wie "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett", "Kriminaltango", "Macho Macho" oder "Du verstehst mi ned" sowie ein „Mord“, ein Doppelleben, Beziehungsprobleme, Glücksspiel am Casinotisch und ländlicher Tratsch und Klatsch  boten den SchülerInnen des MultiAugustinum genug Stoff, um ein Drehbuch zu schreiben und das kurzweilige Musical "Krimi à la Mimi" auf die Bühne zu bringen.Das Musical wird in einer 15-minütigen Kurzfassung auf der Bühne mit Schauspiel, Gesang mit Bandbegleitung und Tanz präsentiert.
VS Leogang
Volkskultur macht SchuleDa an der VS Leogang das Volksliedsingen schon lange Tradition hat, ist der Boden bereitet für eine intensive Auseinandersetzung mit Lied, Tanz und dem Musizieren in Ensembles. Ein Lehrer des Musikum kommt in die Schule und arbeitet mit Ilse Grießenauer zusammen. Alle Kinder und alle Lehrerinnen werden einbezogen beim Singen, Tanzen und Musizieren von Volksliedern. Am KuBi-Tag (24. Mai 2018) wird am Nachmittag die öffentliche Präsentation für die ganze Eltern- und Dorfgemeinschaft den Höhepunkt bilden.
BRG Viktring
Wir bauen eine StadtDer Klassenchor der 2A gestaltet gesanglich und szenisch mit Instrumental- und Tanzbegleitung die Kinderkantate von Paul Hindemith "Wir bauen eine Stadt".Präsentation erfolgt abends im Kellertheater des BRG Viktring
NMS Altlengbach Laabental
Von Menschen und MarionettenEigentlich hätte es ein nettes Treffen von Marionettenspielern werden sollen. Doch schon kurz nach dem Beginn entwickeln die Marionetten ein Eigenleben, das nicht zu stoppen ist. Und auch die Spielerinnen und Spieler verändern sich zusehends … Ein Stück über Freiheit und „Abhängigkeiten“. Es spielen die Schüler/innen des Darstellenden Spiels 3 der NMS Laabental und ihre selbst entworfenen und gebauten Marionetten, musikalisch unterstützt von der Schulband der NMS Laabental.Öffentliche Abendvorführungen + Aufführungen für interessierte Schulklassen (an den Vormittagen)
BORG Lauterach
BORG Lauterach stellt sich vor...Schüler/innen präsentieren in der Gemeinde- und Medienöffentlichkeit ihre kulturelle Kompetenz und KreativitätMusikperformance; Kunstausstellung, Film, Fotografie, naturwissenschaftliche DemonstrationEinladungFotodokumentation der Kunstausstellung
Fotos div. Musikbeiträge
NMS Europaschule
MärchenweltIn unseren Unverbindlichen Übungen werden wir ein Theaterstück und ein Lied zu einem Märchen einüben. Die Kinder werden ihre Rollen hauptsächlich in Deutsch und Englisch lernen. Muttersprachen der Kinder werden zusätzlich eingesetzt.Wir präsentieren am 25. Mai 2018 eine Märchen-Inszenierung in mehreren Sprachen mit Begleitung der Musikband und der Tanzgruppe.
Bildungszentrum Kenyongasse Mater Salvatoris
Die Schüler/innen der 5a malen gerne zu MusikIn diesem Projekt soll der Fokus entsprechend dem Wunsch der Schüler/innen auf die Möglichkeiten soundbasierter Malerei gelegt werden. Welche Farben, Bewegungen, Raumideen evoziert der Klang? Wie kann ein Klang in einen Bildraum und dieser Bildraum zum Klang in Bewegung versetzt werden? Unterstützt von der  Künstlerin Verena Faist und und dem Musiker Oliver Stotz.Es entstehen Filmbilder, Filmräume, Requisiten, performative Sequenzen zum Sound. Daraus werden Videosequenzen erarbeitet und direkt zum Sound geschnitten und Schulintern beim Schulfest (23. Mai 2018) präsentiert.
GTVS Zehdengasse
Auf den Spuren der vier ElementeKinder erarbeiten zu den Bereichen "Feuer, Wasser, Erde, Luft" entsprechende Musikstücke. Eine themenbezogene Choreographie wird tänzerisch umgesetzt. Zudem drehen die Schüler/innen einen Film. Bildnerische Aspekte sind durch Museumsbesuche und künstlerische Darstellungen einbezogen. Ein "Gallery Walk" durch das Schulhaus stellt den Bezug zu Werken berühmter Künstler/innen her.

LESEN

BORG Nonntal
Ergebnis der polyästhetischen WerkstattDie Schüler/innen haben drei Tage Zeit, um während der polyästhetischen Werkstatt ein aufführungsbereites Stück das die Sparten Sprache, Musik, Tanz-Bewegung, Bühnenbild vereint zu entwickeln. Die Schwerpunkte ergeben sich während des Projekts.Aktionen auf einer Bühne am 23. Mai 2018
NMMS Zell am See
Sommerkonzert der KulturenErarbeitung des Sommerkonzerts unter Beteiligung von Schüler/innen aus allen Klassen und unter Einbeziehung von volkskulturschaffenden Gruppen aus Zell am See.Sommerkonzert um 19 Uhr im Pfarrsaal der Stadtgemeinde Zell am SeePräsenationstag: 24. Mai 2018
BG/BRG Dr. Schauerstraße Wels
Bildfahnen für die KunstDie Sparten Bühnenbau, Musik und Tanz als musisch kreative Schwerpunkte unserer Schule werden über 3 bis 6 Fotos, die vom Lehrerkollegium als "best of" gekürt wurden, nach außen präsentiert: sie werden gesplittet. Die Ausschnitte werden sukzessive vergrößert, zusammengepuzzelt und ergeben Großformate. Diese werden auf Stoffbahnen appliziert. Schriftzüge am Bildrand informieren.Die Bildfahnen sollen dann an der Fassade in Reihe abgehängt werden.Präsentationstage: 23. - 25. Mai 2018
NMS/NMMS Rattenberg
HighlightsDie Klassen der Musikmittelschule (1m, 2m, 3m, 4m) präsentieren ihre musikalischen Highlights: Lieder, Klassenensemblestücke, Tänze und Percussionstücke. Die klassenübergreifenden Ensemles der Musikmittelschule - Schulband, Schulorchester, Volksmusikensembles und Schulchor - stellen ebenso ihre Favoritenstücke vor.Öffentliches Konzert am 24. Mai 2018 um 19:00 Uhr im Volksspielhaus Kramsach
BORG Krems
Wenn der Himmel grau wirdMusik von den Schmetterlingen zu Texten von Jura Soyfer, arrangiert und dargeboten von der WPFG Musik, Texte zum Gedenkjahr, „80 Jahre 1938“ geschrieben und vorgetragen der WPFG Deutsch, eventuell multi-mediale Begleitung.Präsentation auch für Schülerinnen und Schüler anderer Schulen sowie Interessierte.Präsentationstag: 25. Mai 2018
BORG Krems
Frühlingskonzert des BORG KremsSchülerinnen und Schüler des besonders musischen Zweiges und des ORG mit Instrumentalunterricht gestalten ein bunt gemischtes, stilistisch vielfältiges Konzertprogramm mit verschiedenen Ensembles, Chören und solistischen Darbietungen.Das Konzert wird auf der Homepage der Schule angekündigt, durch die Schülerinnen und Schüler beworben und eventuell auch in lokalen Medien.Präsentationstag: 24. Mai 2018
BORG Deutsch Wagram
"Where is the Love" - Pop-Sounds, Impro@GrooveWir haben den Song "Where is the love", einen Erfolgsrap der Black Eyed Peas, zum Thema unseres Projektes gewählt, weil in diesem sehr viele Aussagen und Forderungen enthalten sind, die Anspielungen auf politische Missstände beinhalten. Der Rap "Where is the love" ruft zu einem Zusammenleben innerhalb einer demokratischen, friedlichen Gesellschaft auf, in der auch wieder genug Platz für Liebe ist. Im Musik- und Vokalunterricht wird ab März - ausgehend von diesem Rap - das Thema Politpop aufgerollt. Die Schüler/innen werden zum Suchen und Singen politischer, engagierter Lieder angeregt und werden selbst Ideen für eigene Texte, Songs und Raps sammeln. Die Sänger/innen des Beat Poetry Club werden dann im Mai mit den Schüler/innen die Ideen in einem A-capella-Workshop ausarbeiten. Durch Miteinbeziehung von Beatboxing und Loop-Maschine erstellen die Künstlerinnen gemeinsam mit den Schüler/innen Stimmenloops und Stimmgrooves, worüber dann aus politischen, demokratischen Statements von den Schüler/innen Poetry-Slams/ Raps und gesungene Songlinien entstehen. Das Ergebnis soll dann bei dem gemeinsamen Abschlusskonzert präsentiert werden, das im Rahmen der Tage der kulturellen Bildung am BORG Deutsch Wagram stattfinden wird.Gemeinsames Konzert mit den Künstler/innen von Beat Poetry Club am 24. 5. 2018 in der Aula des BORG Deutsch Wagram
Musik Mittelschule Innsbruck
Musik kennt keine (Alters)grenzenDonnerstag, 24.5.2018 von 10.30 bis 11.30Wohnheim Olympisches DorfDass Musik einen zusammenbringt und verbindet, stellten die Schülerinnen und Schüler der Musikmittelschule Innsbruck am Donnerstag, 24. Mai unter Beweis.

LESEN

NMS Anton Auer Telfs
Wunder(volle) BegenungenIm Rahmen einer Schreibwoche formulieren alle Schüler/innen der Schule in den Deutschstunden verschiedene Texte zum Thema "WUNDER(VOLLE) BEGEGNUNGEN". Anschließend werden diese Schriftstücke in mehreren Fächern gelesen, geübt, inszeniert und bildnerisch sowie musikalisch umgesetzt.Im Rathaussaal Telfs findet der "Leseabend" statt. Selbstverfasste Texte werden gelesen bzw. aufgeführt, umrahmt von Liedern und Bildern. "Die Köhler" (heimische Künstler) gestalten musikalisch mit.
NMS Gabelsbergerstraße, UNESCO-Schule
Unterwegs mit der LitfaßsäuleBunte Gestaltung unserer Litfaßsäule mit Sprüchen zum Frieden und zur Gemeinschaftsförderung. Wir wandern durch Innsbruck, halten an 4 Stationen: Hauptbahnhof, Annasäule, Goldenes Dachl und VS Innere.Mit unserer mobilen Litfaßsäule ziehen wir durch Innsbruck und präsentieren unsere Friedensbotschaft.Präsentationstag: 24. Mai 2018Informationen und Route
BG und BORG St. Johann i. Tirol
Fest der KreativitätAm 24.5.18 präsentieren die kreativen Fächer des BG BORG St.Johann Beiträge der Theatergruppe, des Chors, Musik und Kunst/Textiles Gestalten.

LESEN

BG/BORG HIB Liebenau
Kreativtage 2018Alle Klassen der Unterstufe arbeiten innovativ&kreativ in Workshops aus den Bereichen Musik, Literatur und Sprache sowie Bildnerischer Erziehung und Werken. Unter anderem werden folgende Workshops angeboten: Druckwerkstatt Strick-Graffiti Instrumentalreise Folk Dances Musik und Bewegung Schreibwerkstatt Musik und Geschichten Textiles Wandbild Arbeiten mit Tusche Improvisationstheater Dokumentation auf der Schulhomepage; Präsentation erst nach den Kreativtagen (23.5., 24.5., 25.5., 28.5.) möglich
Bundesschulen Fohnsdorf
VIDEOTON\WasserIn den Klassen 4A und 4B der HLW werden in Gruppen Stop-Motion-Videos erstellt und mit selbst erstellten Soundtracks vertont. Die Videos werden am Abend des 23.5. vorgeführt. Alle Klassen der 3 Schultypen EFW, FSW, HLW nehmen an einem schulinternen bildnerischen Wettbewerb zum Thema "Wasser" teil. Die besten Arbeiten werden in der Schulgalerie ausgestellt (Vernissage am 23.5.) und prämiert.Vernissage in der Schulgalerie mit Vorführung der Videos im Musiksaal. Diese wird öffentlich beworben.
NMS Gerlitz
StreetArtMusicFestivalDie Schulband plus verschiedene Gruppen präsentieren Songs inkl. Straßenmalerei!Einbindung der regionalen Medien und sozialer NetzwerkePräsentationstag: 25. Mai 2018
NMS Kalsdorf
VerlassenSchüler und Schülerinnen der NMS Kalsdorf beteiligten sich am Tag der kulturellen Bildung am 24.5.2018 mit einem künstlerisch-kreativen Projekt am Grazer Karmeliterplatz.Die 1a, 2a, 2b, die MaMuTh Gruppen der 3. und 4. Klassen und der Schulchor fuhren gemeinsam mit zwei Bussen (einer davon war der SK Sturm Bus) zum Karmeliterplatz nach Graz. Wir sangen zwei Lieder ("Gott deine Kinder" aus dem Musical "Der Glöckner von Notre Dame" und "What about us" von Pink), trommelten und führten auch eine kurze Theaterszene zum Thema "Flucht" auf. Für mich war der Tag sehr lustig und aufregend. (Eva, 2a)Es war ein sehr schöner Tag und wir hatten Glück mit dem Wetter!Schade, dass nicht mehr Leute zugeschaut haben.An einem öffentlichen Platz etwas aufzuführen, war sehr ungewöhnlich.Leider mussten wir die Instrumente zum Karmeliterplatz tragen, weil die Busse dort nicht hinfahren konnten"
BG Dornbirn
Schule als BühneBeschreibung folgtLive Aufführung, AusstellungPräsentationstag: 23. Mai 2018
BG/BRG St. Veit an der Glan
PRO ARTE/ Mit kultureller Bildung auf einer WellenlängeDie Schüler/innen der 1. und 2. Klasse Unterstufe gestalteten, aus textilen Materialien und visuellen Argumenten für die künstlerisch-kreativen Fächer, eine Bambusinstallation in Wellenform. Das musikalische Rahmenprogramm wird durch  die Schulband organisiert. (Die perfekte Welle) Die Schüler/innen zeigen eine selbst einstudierte Wellen-Tanzperformance. Die Aktion wird digital dokumentiert.Die Installation wird im öffentlichen Raum (Hauptplatz St. Veit an der Glan) präsentiert. Schüler/innen treten in Dialog mit der Bevölkerung. Pro Art Welle wird durch weitere Argumente visuell erweitert.Präsentationstag: 24. Mai 2018
VS Kobersdorf
Musical: Tuishi PamojaEs spielen und singen insgesamt 28 Kinder, 2. – 4. Schulstufe: 14 Buben und 14 Mädchen die Kinder des Chores der VS Kobersdorf die Kinder der Dramagruppe der VS Kobersdorf Gesamtleitung: Erika Jakob Im Schuljahr 2017/18 arbeiten wir seit Oktober klassenübergreifend an einem afrikanischen Musical namens „Tuishi Pamoja“ (sprich: Tuischi Pamodscha), was Swahili ist und so viel bedeutet wie: „Wir wollen zusammen leben“. Einladung

LESEN

NMS Stegersbach
"songs make paintings strong"Mit einem musikalischen Einstieg (Kanon:“London’s burning“ nähern wir uns einer Bodypercussion Sequenz zu einem Menuett aus der Feuerwerksmusik von G. F. Händel.Die kantable Melodieführung und die einfache zweiteilige Liedform ergeben besonders kräftige und geeignete Impulse für die Aufführung.Während ein Teil der jungen Künstler/innen mit Perkussionsinstrumenten (Trommel, Blumentöpfe in verschiedenen Größen das Menuett in einem „Spiel – mit Satz in verschiedenen Tonlagen begleiten, gibt die 2.te Gruppe der Schüler mit bunten Bällen ein dynamisches Zeichen zur Lebendigkeit eines Feuerwerks. Somit entsteht ein aktives „musikalisches Bild.“
BG/BRG/BORG Oberpullendorf
Bilder im KopfKunst und Musik sichtbar machen: Musik mit LED - Lichtern und Software sichtbar machen; BE: Gehörtes wird bildnerisch umgesetzt; Tanz: Farben und Klänge durch Bewegungen ausdrücken; Abschluss: Flashmob ("Farbexplosion") Diese Perfomance soll öffentlich am Hauptplatz in Oberpullendorf stattfinden. Bei Schlechtwetter im BRG Oberpullendorf.Präsentationstag: 25. Mai 2018
VS Walserfeld
TalentetagAlle Kinder der Schule dürfen, einzeln oder auch in Gruppen, eine kleine Vorführung ihres Könnens vor allen Mitschülerinnen und Mitschülern darbieten.Präsentationstag: 24. Mai 2018

KubiTage 2018 Suche

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN