Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85bmbwf ueg.logo

2015 07 29 NÖ Jazzakademie Zeillern

Datum:    29. Juli - 4. August 2018
Ort:    Schloss Zeillern, Schloss-Straße 1, 3311 Zeillern

Instrumentalunterricht, Improvisation, Vokalunterricht, Percussion, Ensemblespiel, Konzerte, Sessions, Jazztheorie, Big Band

Referenten: Vocals: Annette Giesriegl @ Guitar: Gerald Gradwohl @ Keys: Emil Spanyi @ Bass: Hannes Strasser, JoJo Lackner @ Drums: Walter Grassmann @ Reeds: Fabian Rucker, Herwig Gradischnig @
Trumpet: Mario Rom @ Trombone, Akkordeon: Alois Eberl @ Percussion: Stephan Maass @ Theorie: Richard Graf @ Big Band: Christoph Cech @ Korrepetition: Christian Klikovits@
NEU: Tomas Novak: Streicher

Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops

Diese Veranstaltung ist auf den zertifizierten Lehrgang der Donau-Universität Krems „Jazz in Contemporary Music“ (30 ECTS) anrechenbar. Details: www.donau-uni.ac.at/jazz

2017 10 01 Projekt "art:dance"

Datum:    Schuljahr 2017/18
Ort:    An Ihrer Schule

„art:dance“ verbindet Improvisation, Tanz und Bildende Kunst.

Es wird Freude am Körperbewusstsein und Tanz durch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper vermittelt und bietet Unterstützung beim Entdecken des eigenen kreativen Potentials. Praktische bildnerische Aufgaben im Wechsel mit Bewegung und Tanz festigen, ergänzen und vertiefen das Gehörte und Gesehene.

Weiterlesen...

2017 12 31 "Österreichs Jugend am Rad der Zeit"

Datum:    bis 31. Dezember 2018, 8 - 17 Uhr
Ort:    Creativetime Austria, Faberhofstrasse 13, 5400 Hallein

Jeder Mensch lebt nach seiner Zeit geben wir Ihr Raum

Jeder Mensch lebt nach seiner ganz bestimmten und individuellen Zeit.Der Bau einer ganz persönlichen Uhr sprich Lebenszeit ist das Ziel dieser zeitgemäßen Veranstaltung "Österreichs Jugend am Rad der Zeit" in der die persönliche Zeit jedes Einzelnen erarbeitet wird!
Unsere Jugend ist die Zukunft...!

Infos

2018 01 11 When you're strange

Datum:    11. Jänner - 23. Februar 2018
Ort:    ZOOM Kindermuseum, Museumsplatz 1, 1010 Wien

Filmanalyse- und Trickfilmworkshops für Jugendliche der 5. und 6. Schulstufe

Wer bin ich? Die Teilnehmer/innen setzen sich mit der Suche nach der eigenen Identität und der Begegnung mit dem Anderssein auseinander. Anhand ausgewählter Animationsfilme lernen sie Methoden der Filmanalyse kennen. Davon inspiriert, können sie anschließend im Team einen Trickfilm produzieren.

Infos

2018 01 12 Friedburger Puppenbühne: Kasperl trifft Kribbel-Krabbel und Zippel-Zappel

Datum:    12., 20. und 31. Jänner 2018, 15 Uhr
Ort:    OVAL - Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, 5018 Salzburg

In der Burg geht es nicht mit rechten Dingen zu. Kribbel-Krabbel und Zippel-Zappel sind zwei Burggespensterchen und wohnen in einer wunderschönen Burg. Eigentlich sind sie ja ganz glücklich. Nur will niemand so recht daran glauben, dass es sie gibt. Deshalb lassen sie es so richtig gespenstern ...

Infos

2018 01 18 Dschungel-Lounge für ZIS, Sekundarstufe I und II

Datum:    18. Jänner 2018, 17.30 Uhr
Ort:    Dschungel Wien, MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Präsentation der Produktionen von Corinne Eckenstein, künstlerische Leiterin und Direktorin, und den Künstler/innen der Saison.

17:30 für ZIS & Sekundarstufen I und II
19:00 Buffet
19:30 Vorstellungsbesuch "Blutsschwestern"

Freier Eintritt!
Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018 01 19 „Es heißt ein Instrument spielen und nicht ein Instrument arbeiten“

Datum:    19. Jänner 2018, 10 - 12 Uhr
Ort:    Musisches Zentrum Wien, Zeltgasse 7, 1080 Wien

Diskussion über gesellschaftliche Verwertbarkeit von kultureller Bildung. Zielt kulturelle Bildung auf ein ökonomisch erfolgreiches Leben ab oder geht es um persönliche Erfüllung ohne Leistungsdruck?

Wettbewerb, Konkurrenz, Leistungsprinzip: Auch kulturelle Bildung und Kunstvermittlung spüren den Paradigmenwechsel – weg von einer Wissensvermittlung mit einem humanistischen Bildungsverständnis hin zu Kompetenzmodellen, also handlungsorientiertem Wissen mit der Grundidee von gesellschaftlicher Verwertbarkeit. Alles muss effizienter, effektiver, messbarer werden; es steigt der Legitimationsdruck.

Weiterlesen...

2018 01 20 EDU|days 2018: Einladung zur Einreichung eines Beitrages

Einreichfrist:    20. Jänner 2018

An der Schwelle zu den nächsten 10.000 Jahren Medienbildung.

Die EDU|days sind eine Tagung für Lehrende aller Unterrichtsfächer mit dem Ziel, Lehren und Lernen mit digitalen Medien an den Schulen kritisch zu reflektieren und Impulse für einen optimalen Einsatz zu geben. Lehrende Österreichs und der Nachbarländer sind die Zielgruppe der Veranstaltung. Die EDU|days sind ein Kooperationsprojekt der Donau-Universität Krems, der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich, des bmb und zahlreicher weiterer Partner. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Call
Nähere Infos

2018 01 20 Gregor Sailer - The Potemkin Village

Datum:    Bis 20. Jänner 2018, 11 - 18 Uhr
Ort:    FO.KU.S Foto Kunst Stadtforum Innsbruck, Stadtforum 1, 6020 Innsbruck

Der Fotograf Gregor Sailer zeigt in „The Potemkin Village“ Architektur, die bloß Kulisse darstellt z. B. Gefechtsübungszentren in den USA und in Europa, Repliken europäischer Städte in China oder Fahrzeugtest-Städte in Schweden. Dabei stellt er die oft absurden Auswüchse unserer Gesellschaft infrage.

Infos

2018 01 20 Jugend komponiert

Einsendeschluss:    20. Jänner 2018
Ort:    ÖKB – Österreichischer Komponistenbund, Ölzeltgasse 4/5, 1030 Wien

Der Österreichische Komponistenbund lädt junge Menschen im Alter von 10 bis 18 Jahren zum Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ ein.
Einzureichen sind zwei eigene Kompositionen – davon ein Werk für Klaviertrio: Violine, Violoncello, Klavier (Konzertstück) und eines für eine selbst gewählte Besetzung.

Infos

2018 01 20 Jugend komponiert 2018

Einreichschluss:    20. Jänner 2018

Der Österreichische Komponistenbund lädt gemeinsam mit MUSIK DER JUGEND und dem Festival Aspekte Salzburg junge Menschen im Alter von 10 bis 18 Jahren zum bundesweiten Kompositionswettbewerb „Jugend komponiert“ ein.
Dieser Bewerb findet im Rahmen des österreichischen Jugendmusikwettbewerbes prima la musica statt und wird in zwei Altersgruppen (10–14 Jahre und 15 –18 Jahre) ausgeschrieben.
Besetzung: Klaviertrio.
Informationen im Anhang und unter http://www.komponistenbund.at/jugend-komponiert-2018/ (mit Einreichformular)
Informationen

2018 01 25 Pop im Schulchor

Datum:    25. Jänner 2018
Ort:    Universität Mozarteum, Departement Musikerziehung Innsbruck, Innrain 15, Raum 102, 6020 Innsbruck

Gelungene Pop-Arrangements für den Unterricht
In diesem Workshop werden praktikable Arrangements unterschiedlicher populärer Songs präsentiert. Dabei soll ein freierer Umgang mit dem Notenmaterial aufgezeigt werden, mit dem Ziel ein Arrangement für die jeweilige Gruppe zu entwickeln. Was ist unverzichtbar, was kann weggelassen, wo ergänzt werden?

REFERENT: Johannes Steiner
ANMELDUNG: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Materialkosten: 10€

2018 01 25 SOIRÉE FÜR PÄDAGOGINNEN UND PÄDAGOGEN

Datum:    25. Jänner 2018, 18 Uhr
Ort:    Gewölbesaal des Ursulinenhofes im 1.Stock U-Hof, OK, Landstr. 31, 4020 Linz

Vorstellung der Jahresprogramme

Vertreter/innen des Oberösterreichischen Landesmuseums, der Museen der Stadt Linz, des Offenen Kulturhauses, des Ars Electronica Centers, der voestalpine Stahlwelt und der Landesausstellung geben Einblick in kommende Ausstellungen und Vermittlungsschwerpunkte.
Kulinarische Leckereien und ein kleiner Umtrunk runden das Programm ab.
LV-Nr. 27F8KMP002 (PH OÖ)

Information und Anmeldung: T + 43 (0) 732/7720 52222 (Di-Fr von 9-13 Uhr) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018 01 26 KinoKinder: Trickfilmworkshop im Medien Kultur Haus

Datum:    26. Jänner 2018
Ort:    Medien Kultur Haus - mkh°, Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

Einen Trickfilm selber machen? Und diesen dann im Kino vorführen? Geht das? Das geht! Wir laden euch herzlich ein bei uns in der mkh° Vermittlung einen Trickfilm zu machen. Diesen schauen wir uns dann gemeinsam auf der großen Leinwand im Kino an. Für Wen? Für ALLE mutigen FilmemacherInnen von 8-14 Jahren. Ihr werdet dabei auch hinter die Kulissen eines Kinos schauen dürfen.

14:00-16:30 Trickfilmworkshop in der mkh° Vermittlung im 1. Stock
16:30-17:00 Führung und Vorführung eures Filmes im Programmkino Wels EG - öffentlich; Eltern, Großeltern, Freund/innen willkommen

Kosten 10 Euro / Kind

Anmelden bis einen Tag vor Workshoptermin bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Infos

2018 01 26 Schuldenberatung Salzburg: Der Führerschein für den Geldverkehr

Datum:    26. Jänner 2018, 11 Uhr
Ort:    OVAL - Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, 5018 Salzburg

Preisverleihung für Salzburger Schüler/innen

300 Schüler/innen haben den Finanzführerschein abgeschlossen und erhalten ein Zertifikat. Der Finanzführerschein wird seit 2012 vom Land Salzburg/Abteilung Bildung finanziert und von der Schuldenberatung Salzburg umgesetzt.

Infos

2018 01 30 Bravo Girl – Weil ich ein Mädchen bin

Datum:    30. Jänner - 2. Februar 2018, 11 Uhr
Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Ein Theaterstück für Boys und Girls.

Töchter der Kunst zeigt in Kooperation mit dem Konservatorium Sunrise Studios für Gesang, Tanz und Schauspiel die Erfahrungswelt von weiblichen und männlichen Teenagern.

Infos

2018 01 30 Komm, wir singen

Einreichschluss (Projektförderung):    30. Jänner 2018

Im Rahmen des Schwerpunkts „Komm, wir singen“ soll mit Unterstützung von Hubert von Goisern ein österreichweites Liedrepertoire erstellt werden (Info: http://www.mit-allen-sinnen.at/#153). Das Steirische Volksliedwerk unterstützt drei Schulprojekte finanziell und mit Beratung (um Einreichung beim Steirischen Volksliedwerk wird gebeten, Informationen: Dr. Eva Maria Hois T: +43 316 90 86 35-52 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Weiters werden alle Schulen ersucht, ihre Lieblingslieder, die sich am besten fürs gemeinsame Singen eignen, an das Volksliedwerk zu übermitteln. Die Einreichung soll ein Projektblatt mit einer kurzen Beschreibung der Auswahl und der Liedtitel sowie die Noten enthalten und postalisch an Steirisches Volksliedwerk, Sporgasse 23/III, 8010 Graz oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.

2018 02 05 Mozart Kinderorchester

Datum:    5. Februar 2018, 10 Uhr
Ort:    Großer Saal der Stiftung Mozarteum, Schwarzstr. 26, 5020 Salzburg

Für Kinder ab 7 Jahren
Konzert des Mozart Kinderorchesters im Rahmen der Mozartwoche 2018

Mozart Kinderorchester der Stiftung Mozarteum Salzburg: das sind rund 70 junge Musikerinnen und Musiker zwischen sieben und zwölf Jahren, die mit spielerischem Charme, Lebendigkeit und Spaß am Musizieren ihr Publikum begeistern.

Weiterlesen...

2018 02 10 Friedburger Puppenbühne: Kasperl und der Zauberer Spaghetti

Datum:    10. und 23. Februar 2018, 15 Uhr
Ort:    OVAL - Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, 5018 Salzburg

Prinzessin und Prinz spielen im Schlosshof

Jedes Jahr findet im Wald ein großer Wettkampf unter den Zauberern statt. Auch der schusselige Zauberer Spaghetti nimmt an diesem Wettkampf teil. Dieses Mal hat er einen ganz besonderen Zaubertrick vorbereitet …

Infos

2018 02 12 Astrid Lindgren Filmwoche

Datum:    12. - 17. Februar 2018, 15 Uhr
Ort:    OVAL - Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, 5018 Salzburg

Vom 12.02. bis 17.02.2018 zeigen wir im OVAL immer jeweils um 15:00 Uhr Filme der beliebten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

Verkleide dich als Pippi, Michel oder eine andere Figur aus Astrid Lindgrens Büchern bzw. Filmen – dann ist der Eintritt ins Kino gratis!

Infos

2018 02 13 Patente - Führung für Lehrer/innen

Datum:    13. Februar 2018, 16 Uhr
Ort:    Technisches Museum Wien, Mariahilfer Str. 212 , 1140 Wien

Frauen in der Technik – ein Widerspruch? Sowohl Frauen als auch Männer haben die Technikgeschichte geprägt. In einer spannenden Führung decken wir auf, wie viel „Frau“ hinter der Technik steckt.

Weiterlesen...

2018 02 15 Staatsoper Wien Livestream: Ariodante

Datum:    15. Februar 2018
Ort:    in Ihrer Schule

Die Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen.
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Zugangscode wird zugesendet

Übertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/
Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar.

Nähere Informationen

2018 02 17 passwort:bühne1

Datum:    17. Februar 2018, 14.30 Uhr
Ort:    Musikverein Wien, Gläserner Saal, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien

KLINGENDE KONZERTEINFÜHRUNG zum 6. ABONNEMENTKONZERT der Wiener Philharmoniker

mit: Mitgliedern der Wiener Philharmoniker und ausgewählten Schulklassen
zu: Charles Ives, Symphonie Nr. 2

Kostenlose Zählkarten ab drei Wochen im Voraus im Kartenbüro der Wiener Philharmoniker (Kärntner Ring 12 , 1010 Wien)

Infos

2018 02 17 Klingende Konzerteinführung zum 6. Abo-Konzert der Wiener Philharmoniker

Datum:    17. Februar 2018, 14.30 Uhr
Ort:    Wiener Philharmoniker, Musikverein Wien, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien

Die nächste Klingende Konzerteinführung findet am Samstag, 17. Februar 2018, 14.30 Uhr, vor dem 6. Abonnementkonzert der Wiener Philharmoniker im Musikverein Wien, Gläserner Saal / Magna Auditorium statt.
Kostenlose Zählkarten sind ab 30. Januar 2018 im Kartenbüro der Wiener Philharmoniker (Kärntner Ring 12, 1010 Wien) erhältlich.

2018 02 18 Schreiben – Früher und Heute. Experimentelle Kalligrafie für Klein und Gross

Datum:    18. Februar 2018, 14 - 17 Uhr
Ort:    Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien

Familien-Workshop für Kinder ab 9 Jahren

Schreiben wir in hundert Jahren noch mit der Hand? Früher wurden Buchstaben gemalt, geritzt oder mit Rohrfeder und Gänsekiel geschrieben. Gemeinsam finden wir heraus, wie sich die Schrift im Lauf der Zeit entwickelt hat. Danach gestalten wir mit Pinseln, Hölzern oder Zahnbürsten eigene Schriftbilder und lassen unserer Fantasie freien Lauf!

Kontakt: +43 1 79557-134, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018 02 19 Arbeit, lebensnah Käthe Leichter und Marie Jahoda Uraufführung

Datum:    19. - 23. Februar 2018
Ort:    Theater Drachengasse Bar&Co, Fleischmarkt 11, 1010 Wien

#Arbeitslosigkeit #Feminismus

Vormittagsvorstellungen ab dem 15. Lebensjahr

mögliche Termine:
21. und 23.2.2018, Rahmenzeiten 11-14 Uhr, gespielt wird ab 40 Personen
Abendvorstellungen Bar&Co, 19. – 23. Februar 2018 um 20 Uhr

Infos

2018 02 22 Kick-off-Workshop: Club der Kritiker/innen 16+

Datum:    22. Februar 2018, 17 - 20 Uhr
Ort:    Landestheater Niederösterreich, Rathausplatz 1, 3100 St. Pölten

Wie schreibe ich für einen Blog, wie für die Zeitung und wie beschreibt man als Theaterkritiker/in eine Inszenierung? Für alle Schreibwütigen, die gerne ins Theater gehen und anderen von ihren Eindrücken berichten möchten! In vier Workshops mit unserem Dramaturgen Kai Krösche (der auch schon als Theaterkritiker gearbeitet hat) bekommt ihr das Know-how für eine anregende Theaterkritik.

Weiterlesen...

2018 02 23 IMPuls-Tage 2018

Datum:    23. - 24. Februar 2018
Ort:    Institut für musikpädagogische Forschung, Musikdidaktik und Elementares Musizieren (IMP) der Universität für Musik und darstellende Kunst (mdw), Metternichgasse 8, 1030 Wien

Weiterbildung für Musiklehrende an AHS, NMS, BHS und Musikschulen

Die IMPuls-Tage bieten zahlreiche Workshops mit renommierten ReferentInnen für Musiklehrende an AHS, NMS, BHS und Musikschulen.

Infos
Flyer

2018 02 24 Kalligrafiekurs: Humanistische Kursive

Datum:    24. - 25. Februar 2018
Ort:    vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1, 6900 Bregenz

Im 15. Jahrhundert entwickelte sich als Kanzleischrift in Italien die Humanistische Kursive, auch Cancellaresca genannt. Diese rhythmusbetonte Schrift wirkt durch den Fett-Fein-Kontrast der Linien ästhetisch besonders reizvoll und kann mit der Bandzugfeder sowie Werkzeugen mit einer waagerechten Schreibkante (z.B. Automatic Pen, Rohrfeder) geschrieben werden. Wir beginnen den Workshop mit rhythmischen Übungen und schauen uns Details wie Federwinkel, Ober- und Unterlängen genauer an. Wenn wir eingeschrieben sind, erlaubt uns der geneigte (kursive) Schriftwinkel das Schreibtempo zu erhöhen. Dies bietet eine Vielzahl an individuellen und expressiven Ausdrucksmöglichkeiten.

2018 02 28 Europäischer Schulmusikpreis 2018

Einsendeschluss:    28. Februar 2018

Musiklehrende! Ihr verdient einen Preis!

Ab 02.01.2018 können sich Musiklehrende und Schulen für den mit insgesamt 21.000 EUR dotierten Europäischen SchulmusikPreis 2018 bewerben. Der ESP würdigt herausragende Leistungen von Lehrerinnen und Lehrer im Bereich Musikpädagogik und Musikvermittlung an allgemeinbildenden Schulen.

Infos

2018 02 28 Friedburger Puppenbühne: Kasperl und der Zauberer Spaghetti

Datum:    28. Februar 2018, 15 Uhr
Ort:    OVAL - Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, 5018 Salzburg

Prinzessin und Prinz spielen im Schlosshof

Jedes Jahr findet im Wald ein großer Wettkampf unter den Zauberern statt. Auch der schusselige Zauberer Spaghetti nimmt an diesem Wettkampf teil. Dieses Mal hat er einen ganz besonderen Zaubertrick vorbereitet …

Infos

2018 03 01 Kreatives Gestalten in der Früh- und Elementarpädagogik

Datum:    1. - 2. März 2018
Ort:    BAfEP St.Pölten, Dr. Theodor Körner-Straße 8, 3100 St.Pölten

für BMHS (HUM): Lehrer/innen für BE und Werken an BAfEP

Referentinnen: Akkela Dienstbier, Sonja Unger, Monika Seyrl. Ein Impulsvortrag zur Reggiopädagogik zeigt Ideen und Schnittstellen für die Kindergartenpraxis und dem Unterricht in der Schule auf. Kreativitätsförderung ist auch deshalb essenziell, weil Kommunikation dadurch weitgehend sprachfrei passiert – ein wichtiger Zugang für Integration.

KPH Wien/Krems-Veranstaltungsnummer: 7760.100

2018 03 02 Kalligrafiekurs im Museum Belvedere

Datum:    02., 09. & 16. März 2018, jeweils 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort:    Unteres Belvedere; Rennweg 6, 1030 Wien

Die Fraktur gehört zu den gebrochenen Schriften und bildet einen der schriftgrafischen Höhepunkte dieser Gruppe. An drei Abenden lassen wir uns von dem Linienspiel verzaubern und von der Kalligrafin Claudia Dzengel die Gestaltungsvielfalt mit dieser Schrift näherbringen. Sie gibt Einblicke in die ausladenden Großbuchstaben (Versalien) und die Formenelemente der Minuskeln. Am Ende kombinieren wir beide Alphabete zu einem harmonischen Gesamtbild.

Kontakt: +43 1 79557-134, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018 03 07 Aktionstag: Schule schaut Museum

Datum:    7. März 2018
Ort:    Diverse Museen in Österreich (siehe Liste unten)

Beim österreichweiten Aktionstag Schule schaut Museum, der am 7. März 2018 bereits zum 9. Mal stattfinden wird, steht das Museum österreichweit als spannender und abwechslungsreicher Lern- und Erlebnisort für Schüler/innen im Mittelpunkt! „Schule schaut Museum“ ist eine Initiative des Universalmuseums Joanneum, an der sich seit 2010/11 viele Museen in ganz Österreich beteiligen.

Programm des Universalmuseum Joanneum

Weiterlesen...

2018 03 08 musik.berührt: Forum Unterricht

Datum:    8. - 9. März 2018
Ort:    Kärntner Tourismusschulen, Warmbad Villach, Kumpfallee 88, 9504 Villach

musik.berührt

Musik ist eine einzigartige Gabe, die uns Menschen eigen ist. Ein Leben ohne Musik? Eigentlich undenkbar – keine sanften Wiegenlieder, kein Rhythmus, keine Melodien, die unter die Haut gehen. Eine trostlose Vorstellung.

Jede menschliche Emotion lässt sich mit Musik ausdrücken. Musik kann uns beruhigen und aufwühlen, uns aufbauen und inspirieren. Sie kann uns beleben und in Ekstase versetzen – aber auch zu Tränen rühren. Ja, Musik hat Macht, sie geht direkt ins Herz.

Mehr Infos

2018 03 09 WebQuests für MUBEKA – Offenes globales Lehren u. Lernen mit neuen Medien

Datum:    9. März 2018, 9 - 16 Uhr
Ort:    Campus Krems-Mitterau, Dr. Gschmeidler-Str. 28, 3500 Krems

für BE und MUBEKA

Referent, Jure Purgaj, WebQuest (engl. „quest“ = Suche) steht für Aufgaben, die mit Hilfe von Informationen aus dem Internet bearbeitet werden. Bei dieser in den USA entwickelten Methode erhalten Schüler nach einer Einführung in ein reales Problem eine Aufgabenstellung, die sie mit Hilfe vorgegebener Informationsquellen in Gruppen bearbeiten. Die eigenständige Arbeit der Lernenden steht im Vordergrund

KPH Wien/Krems-Veranstaltungsnummer: 7360.007

2018 03 12 Rudi langt´s Ein Musiktheater

Datum:    12. - 24. März 2018
Ort:    Theater Drachengasse Bar&Co, Fleischmarkt 11, 1010 Wien

von Alexander Kukelka ab dem 15. Lebensjahr

#Rückzug #Veränderung Rudi langt’s – Eskapismus der Rudi langt’s – Eskapismus de

Vormittagsvorstellungen + anschließendes Publikumsgespräch
Freitag, 16.3.2018, 11:00, Dienstag, 20.3.2018, 11:00, Donnerstag, 22.03.2018, 11:00

Abendvorstellungen
http://www.drachengasse.at/spielplan_detail.asp?ID=774

Rudi langt’s – Ein Musiktheater-Workshop
http://www.drachengasse.at/theaterundschule_detail.asp?ID=380

Infos

2018 03 12 DS-Literatur für/mit Kindern umsetzen - Leseerziehung

Datum:    12. März 2018, 14.30 Uhr
Ort:    PH OÖ, Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz

Sie erhalten in dieser Fortbildung einen Einblick, wie man Literatur mit Kindern oder Jugendlichen in großen Gruppen über Spiel, Tanz, Erzählen, Musik und Objekt gemeinsam gestalten und allenfalls zu einem Theatererlebnis zusammenführen kann. Dabei werden sowohl die Gestaltung des Gruppenprozesses als auch der Umgang mit den Gestaltungsmitteln betrachtet.

PH OÖ LV-Nr.: 26F8ÜZDS02

2018 03 14 AG-Tagung AHS Technisches Werken: „stadtPLANspiel“ und Architektur-Lehrausgang im Technischen Werken.

Datum: 14. März 2017, 09:00 - 16:30
Ort:  Bildungscampus Sonnwendviertel, Gudrunstraße 110. 1100 Wien

Sibylle Bader, Leopold Kogler, Leopold Schober
  • Präsentation des stadtPLANspiels des Salzburger Vereins „Architektur – Technik +
  • Gemeinsamer Testdurchlauf des Spieles: Ausbildung zu SpielleiterInnen
  • Stadtsafari (vor Ort) im „Sonnwendviertel“ - „Was hat die Stadt mit mir zu tun"
Ziele: Kennenlernen der Einsatzmöglichkeiten des „stadtPLANspiels“ sowie von Grundlagen städtebaulicher Themen und Nutzung von Bauwerken.
Bei einem Rundgang im „Sonnwendviertel“ sollen ein Überblick über stadtplanerische Hintergründe sowie Vergleiche zu urbanen und ländlichen Gegebenheiten geboten werden.

LV der PH NÖ, Anmeldung von 4.12.2017 - 10.1.2018 LV-Nr.: 351F8SMD00

2018 03 14 Staatsoper Wien Livestream: Dantons Tod

Datum:    14. März 2018
Ort:    in Ihrer Schule

Die Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen.
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Zugangscode wird zugesendet

Übertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/
Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar.

Nähere Informationen

2018 03 15 Live Arrangieren mit Schulklassen - Musik im Moment entwickeln

Datum:    15. März 2018
Ort:    Universität Mozarteum, Departement Musikerziehung Innsbruck, Innrain 15, Raum 102, 6020 Innsbruck

Wie kann man mit leistungsmäßig heterogenen Gruppen Musikstücke erarbeiten? Im Workshop werden zwei unterschiedliche Arten des Musizierens vorgestellt. Erstens wird mit den zur Verfügung stehenden traditionellen Musikinstrumenten ein Live-Arrangement erstellt. Im zweiten Teil werden mit Alltagsgegenständen bzw. Objekten – und deren Möglichkeiten der Klangerzeugung – Stücke erarbeitet.

REFERENT: Johannes Steiner
ANMELDUNG: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Materialkosten: 10€

2018 03 15 Schulwettbewerb: Faszination Pyramiden

Anmeldeschluss:    15. März 2018
Ort:    MAMUZ Museumszentrum, Waldstraße 44-46, 2130 Mistelbach

Anlässlich der Ausstellung „Faszination PYRAMIDEN“ lädt das MAMUZ Museum Mistelbach zu einem Schulwettbewerb ein!

Die Ausstellung „Faszination PYRAMIDEN“ blickt auf die Pyramiden im Alten Ägypten. Die beeindruckenden Bauwerke haben seit ihrer Entstehung vor 4600 Jahren nichts an Faszination verloren.

Weiterlesen...

2018 03 17 Blickpunkt - Elementare Musikpädagogik

Datum:    17. März 2018, 9 - 17 Uhr
Ort:    Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Spring ins Spiel

Möglichkeiten des Elementaren Musiktheaters im Rahmen der Musikschule, des Kindergartens und der Volksschule;
Ein Erlebnistag mit den vielseitigen Arbeitsformen des Elementaren Musiktheaters.

Referentin: Dr. Manuela Widmer

Infos

2018 03 17 Wir steh’n auf Vorarlberg! So sehen Kinder unser Land

Datum:    17. März - 2. April 2018
Ort:    vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1, 6900 Bregenz

Über ein Jahr lang forschten, zeichneten, malten und werkten Kinder im Museum zum Thema Vorarlberg. Berge, Täler, Seen und Flüsse, Industrie, Landwirtschaft, Kunst und Kultur, das eigene Ich und die Gesellschaft standen im Mittelpunkt zahlreicher Workshops. Auch Geschichte und Geschichten sowie die Bedeutung von Grenzen beschäftigten die Kinder und die Kulturvermittlerinnen. Die Ergebnisse zeigen Vorarlberg durch die Augen der Kinder – als ein überaus buntes und vielfältiges Land.

2018 03 23 Doppelkongress: Kunst – Geschichte – Unterricht: doko18

Datum:    23. - 24. März 2018 und 15. - 17. November 2018
Ort:    Universität Leipzig, Ritterstraße 26, 04109 Leipzig; Akademie der Bildenden Künste München, Akademiestraße 2-4, 80799 München

Zurück in die Zukunft! Kunstgeschichte neu entdecken.

Kunstgeschichte neu als Unterrichtsgegegstand zu entdecken und dabei von der Gegenwart in die Vergangenheit zu gehen und wieder zurück bis in die Zukunft – das ist ein zentrales Anliegen des Doppelkongresses „Kunst Geschichte Unterricht“.

Kongress Part 1: Universität Leipzig 23.-24. März 2018
Kongress Part 2: Akademie der Bildenden Künste in München 15.-17. November 2018

Info und Anmeldung

2018 03 23 KinoKinder: Trickfilmworkshop im Medien Kultur Haus

Datum:    23. März 2018
Ort:    Medien Kultur Haus - mkh°, Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

Einen Trickfilm selber machen? Und diesen dann im Kino vorführen? Geht das? Das geht! Wir laden euch herzlich ein bei uns in der mkh° Vermittlung einen Trickfilm zu machen. Diesen schauen wir uns dann gemeinsam auf der großen Leinwand im Kino an. Für Wen? Für ALLE mutigen FilmemacherInnen von 8-14 Jahren. Ihr werdet dabei auch hinter die Kulissen eines Kinos schauen dürfen.

14:00-16:30 Trickfilmworkshop in der mkh° Vermittlung im 1. Stock
16:30-17:00 Führung und Vorführung eures Filmes im Programmkino Wels EG - öffentlich; Eltern, Großeltern, Freund/innen willkommen

Kosten 10 Euro / Kind

Anmelden bis einen Tag vor Workshoptermin bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Infos

2018 03 23 Musik und Literarisches Lernen: Interdisziplinäre Tagung

Datum:    23. - 24. März 2018
Ort:    Saal des Palais Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3, 6020 Innsbruck

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen der Komparatistik, Literaturwissenschaft, Literaturdidaktik, Musikpädagogik und Musikwissenschaft beleuchten in ihren Vorträgen Themen- und Fragestellungen aus den folgenden Bereichen:

  • Theorie der intermedialen Beziehung zwischen Literatur (Sprache) und Musik
  • Literaturdidaktische Profilierung intermedialer, die Musik einbeziehender Zugänge
  • (Neueste) Rock- und Popmusik im Literaturunterricht – nicht nur als Texte betrachtet
  • Performanz und Stimme als Zugänge zum literarischen Lernen
  • Sprechen über Musik – Sprechen durch die Musik: sprachdidaktische Implikationen
Nähere Informationen und Anmeldung

2018 03 23 NORDIC GROOVES heidenreichstein 2018

Datum:    23. - 28. März 2018
Ort:    Heidenreichstein

In Zusammenarbeit mit „kultur.vielfalt.heidenreichstein“:

workshop für rock, pop, jazz, blues, funk

Referenten: Lena Mentschel – vocals; Anja Obermayer – vocals; Laura Winkler – vocals; Julian Adam Pajzs – guitar; Manfred Temmel – guitar; Philipp Nykrin – piano, keyboards; Thomas Wilding – bass; Valentin Schuster – drums; Christoph Pepe Auer – reeds; Jan Balazs – reeds; Markus Pechmann – trumpet, trombone; Stefan Kollmann - accordion

Infos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops

2018 03 24 Feste feiern. Feierkultur in der Schule - Bundesseminar für musikalische Sonderformen der Sekundarstufe I

Logo 80x40Datum:    24. - 27. März 2018
Ort:   Hotel Erlenhof, Mauthen 42, 9640 Kötschach-Mauthen

Der Kongress der musikalischen Sonderformen der Sekundarstufe I ist dem Thema der Feierkultur in Schulen gewidmet. Ausgehend von einer allgemeinen Standortbestimmung und Erörterung musikpädagogischer Aspekte wird das Thema der Veranstaltung von verschiedenen Seiten beleuchtet, Veränderungen in der Feierkultur der Gesellschaft werden besprochen. Der Bereich Brauchtum und Schule soll auch in Bezug auf Mehrsprachigkeit diskutiert werden. Mögliche Perspektiven und Erfahrungen in der Gestaltung von Festen in der Schule, auch in der Gestaltung von Messfeiern mittels Tanz und Gesang, sind zentrale Aspekte im musikpädagogischen Austausch dieser Veranstaltung.

Einladung/Programm

Nachmeldungen per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PH Kärnten, LV-Nr. F2BWEWC001

2018 03 24 Osterseminar des BÖKWE

Datum:    24. - 29. März 2018
Ort:    Slavonice, Tschechien

Anmeldeschluss: 5. März 2018

Der Berufsverband Österreichischer Kunst‑ und WerkerzieherInnen (Landesgruppe NÖ.) bietet in den Osterferien bei seinem Osterseminar in Slavonice neben Bewährtem neue, spannende künstlerische Workshops an. Das Seminar umfasst 3 1/2 Workshop-Tage, eine Präsentation aller Arbeitsergebnisse und unmittelbar im Anschluss das Angebot an einer Fahrt nach Brno/Brünn teilzunehmen, der zweitgrößten Stadt Tschechiens, wo u.a. ein Rundgang durch das male-rische Zentrum mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und ein Besuch des Brünner Bildhauer-Ateliers von Jiří und Martina Netík geplant sind.

Infos und Anmeldung

2018 03 31 Singende, klingende Schule

Anmeldeschluss:    31. März 2018

Das Singen als elementare Kulturtechnik des Menschen in allen Lebensbereichen stellt einen unverzichtbaren Beitrag zur Menschwerdung und zur Persönlichkeitsbildung dar!
Nur über die Schulen erreichen wir alle Kinder. Deshalb können auch nur in der Schule die stimmlichen und gesangstechnischen Grundlagen für alle Kinder gelegt werden!
Auch die Neurobiologen rufen es uns von den Dächern zu, welchen großen Stellenwert das Singen in jeder Altersstufe für die Balance das Menschen hat: „Singen fördert in jeder Lebensphase die Potenzialentfaltung des Gehirns.“ (Prof. Dr. Gerald Hüther 2007)

Infos und Anmeldung

2018 04 06 Die kalligrafische Handschrift und ihre Vielfalt

Datum:    6. - 8. April 2018
Ort:    Haarberghof, Am Haarberg 19, 7562 Eltendorf

Die Kunst des schönen Schreibens ist einzigartig. So einzigartig wie der besondere Ort des Seminars. Der Haarberghof liegt eingebettet in Wiesen und Felder im hügeligen Südburgenland. Hier lassen wir uns beim Schreiben von dem Linienspiel der Buchstaben und der idyllischen Umgebung inspirieren. Rein handschriftlich oder kombiniert mit historischen Schriften wie der Römischen Majuskel Kursive können die Texte geschrieben und gestaltet werden. Dabei kommen klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Plakat- oder Bandzugfeder genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel oder Zweige aus der Natur. Die entstandenen Bilder werden am Ende zu einem Buch gefaltet und geben einen Überblick zur Ideenvielfalt des Seminars.

Nähere Information und Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(6 – 14 Teilnehmer*innen)

2018 04 11 Schauen – Erleben – Beschreiben: Bildanalysetechniken für Kinder und Jugendliche

Datum:    11. April 2018, 14 - 17.30 Uhr
Ort:    Atelier der Kunstmeile Krems, Steiner Landstraße 3a, 3500 Krems

Kooperation mit der Kunstmeile Krems
Lehrer/innen der Primarstufe und der Sekundarstufe, Freizeitpädagog/innen

Referent/innen: Lucia Täubler, Joachim Penzel.Ausgehend von aktuellen Ausstellungen auf der Kunstmeile Krems beschäftigen sich die Teilnehmer/innen mit Bildanalysetechniken für Kinder und Jugendlichen anhand von Originalen. Im Gespräch mit dem Experten Joachim Penzel werden Modelle des Sehens, Denkens und Zeigens von Kindern und Jugendlichen erarbeitet und die Möglichkeiten, dies sich für den Unterricht bieten diskutiert.

KPH Wien/Krems-Veranstaltungsnummer: 7360.006

2018 04 13 Drama - what else! An introduction to the world of IDEA!

Datum:  13.4. (ab 13:30) - 15.4.2018 (12:30)
Ort:  Berufsschule für Holz, Klang, Farbe und LackHolz, Klang, Farbe und Lack, Hütteldorfer Straße 7-17, 1150 Wien und Dschungel Wien, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Theaterlandschaften werden als Weltkulturerbe der Menschheit bezeichnet, gleichzeitig bietet sich Theater auch als ganzheitliches, kreatives und individuell gestaltbares Tool für die Vermittlung verschiedenster Inhalte an.
IDEA Österreich ist Teil der weltweit agierenden Organisation IDEA WORLD (International Drama/Theater in Education Association). Diese Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, Theater und drama in education als Unterrichts- und Vermittlungsmethode zu fördern.

Weiterlesen...

2018 04 13 DS- Immer wieder so ein Theater

Datum:    13. April 2018, 14.30 Uhr
Ort:    PH OÖ, Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz

Mit Nora Dirisamer

So ein Theater! Spielerisch und mit praktischen Übungen begeben wir uns auf die Suche nach Theatermitteln und ihrem Einsatz: Sprache, Körper, Emotion, Raum, Text,... Wie setze ich die einzelnen Komponenten in der Praxis wirkungsvoll ein? Eine kompakte Reise durch die Basics des Theaters, die im zweiten Workshopteil Anwendung findet, wenn wir aus nichts etwas machen, selbst ein Stück, eine Szene erfinden und entwickeln, Ideen finden und ordnen.

PH OÖ LV-Nr.: 26F8ÜZDS03

2018 04 13 passwort:symphonie1

Datum:    13. April 2018, 10 Uhr
Ort:    passwort:klassik, Wiener Philharmoniker, Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien

Projekt für 4. Klasse Unterstufe & Mittelschule und für Oberstufe

Moderiertes Schulkonzert der Wiener Philharmoniker

Programm: Edward Elgar, Konzert für Violoncello und Orchester, e-Moll, op. 85
Dirigent: Sakari Oramo
Solistin: Sol Gabetta, Violoncello

Infos

2018 04 16 Sprachsensibler Unterricht mit theatralen Methoden

Datum:    16. April 2018, 14.30 Uhr
Ort:    PH OÖ, Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz

Dieser Workshop vermittelt bewegungs- und sprechchorische Techniken durch die mit großen Gruppen sensibel und kreativ gearbeitet werden kann. Die Palette der Inhalte erstreckt sich von Aufwärmübungen für Atem, Stimme, Sprache, Emotion, Körper und Bewegung über gruppendynamische Spiele zu Konzentration, Interaktion, Ausdruck und Merkfähigkeit bis hin zum gestaltenden, musikalisch- bildschaffenden Umgang und Erarbeiten von Texten.

PH OÖ LV-Nr.: 26F8ÜZDS04

2018 04 20 Bildnerische Erziehung im Kontext digitaler und kultureller Bildung

Logo 80x40Datum:    20. - 21. April 2018
Ort:   AEC Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz
Kunstuniversität Linz, Reindlstraße16-18, 4040 Linz

Das Bundesseminar stellt mit praxisnahen Workshops und Vorträgen ein breites Angebot, die „Bildnerische Erziehung“ fit für die Herausforderungen der Wissensgesellschaft und anschlussfähig für das Internetzeitalter zu machen.
Das Seminar findet im AEC Ars Electronica Center als auch an der Kunstuniversität Linz statt. Im AEC besuchen wir das Museum der Zukunft und tauchen in den Deep Space 8K ein. Mit einer Vorstellung von Workshop- und Vermittlungsprogrammen des AEC endet der erste Seminartag.

Weiterlesen...

2018 04 27 computer creative wettbewerb

Einsendeschluss:    27. April 2018

Zielgruppe
Kreative junge Talente zwischen 6 und 20 Jahren, die sich gerne mit Informatik auseinandersetzen. (Keine Informatikstudenten oder IT-Fachkräfte!)

Ziel

Ausarbeitung eines Projekts, das sich kreativ mit Informatik auseinandersetzt. Es gibt keine konkrete Themenstellung - alles ist möglich: Zeig uns einfach, wie Du Deinen Computer kreativ nutzt und gewinn tolle Preise.

Nähere Infos

2018 04 28 7. Österreichisches Jeux Dramatiques Festival

Datum:    28. April - 1. Mai 2018
Ort:    Bildungshaus Schloss Retzhof, Dorfstraße 17, 8435 Wagna

Seit 1988 gibt es die "Jeux Dramatiques" in Österreich. Sie sind eine lustvolle und effiziente Methode, persönliches Wachstum, soziales Lernen, Kreativität und Handlungsfähigkeit, sowie Einfühlungsvermögen mit theatralischer Ausdruckskraft zu verbinden.

Infos

2018 04 28 Blickpunkt - Elementare Musikpädagogik

Datum:    28. April 2018, 9 - 17 Uhr
Ort:    Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Tatort Xylophon, Referent: Prof. Elias Betz

„Kommissar Rubato steht vor einem Rätsel. Sämtliche Spuren verlieren sich in der Dissonanz. Motive, Indizien fügen sich wie Puzzleteile zu möglichen Bildern zusammen. Die Fermate bringt die Wendung. Erst das In-Betracht-Ziehen des nicht vorstellbaren führt zum lösenden Ziel ... !“

Infos

2018 05 15 Staatsoper Wien Livestream: Capriccio

Datum:    15. Mai 2018
Ort:    in Ihrer Schule

Die Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen.
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Zugangscode wird zugesendet

Übertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/
Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar.

Nähere Informationen

2018 05 17 passwort:bühne2

Datum:    27. Mai 2018, 10 Uhr
Ort:    Musikverein Wien, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien

KLINGENDE KONZERTEINFÜHRUNG zum 9. ABONNEMENTKONZERT der Wiener Pihlharmoniker

mit: Mitgliedern der Wiener Philharmoniker und ausgewählten Schulklassen
zu: Herbert Willi, DSONG für Orchester (2017/2018), Uraufführung

Kostenlose Zählkarten ab drei Wochen im Voraus im Kartenbüro der Wiener Philharmoniker (Kärntner Ring 12 , 1010 Wien)
Infos

2018 05 29 Staatsoper Wien Livestream: Der Freischütz

Datum:    29. Mai 2018
Ort:    in Ihrer Schule

Die Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen.
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Zugangscode wird zugesendet

Übertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/
Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar.

Nähere Informationen

2018 05 31 Kunstwoche Steyr: Kalligrafie und Komposition mit gebrochenen Schriften

Datum:    31. Mai - 3. Juni 2018, 10 - 18 Uhr
Ort:    Atelier: Berggasse 4, 4400 Steyr

Gebrochene Schriften einmal anders – dabei legen wir unser Augenmerk besonders auf die Komposition mit Buchstaben. Zu Beginn gestalten wir aus den Grundelementen der Fraktur-Versalien und später aus ganzen Wörtern Text-Bild-Kompositionen. Dabei stehen Schrift und Proportion der Buchstaben zwar im Vordergrund, die Lesbarkeit ist aber nicht immer das oberste Prinzip. Wir kombinieren große, teilweise schwungvolle Formen mit feinen Linien. Breitfeder und Stift/Pinsel mit einer breiten Schreibkante (Calligraphy-Pen, Flachpinsel, Automatic-Pen, Plakatfeder, Balsaholz…) dienen uns als ideale Werkzeuge. Ganz nach persönlichen Vorlieben kann der Fokus auf das Erlernen der Frakturschrift oder das Experimentieren mit unterschiedlichen Werkzeugen gelegt werden.

(6-14 Teilnehmer*innen)

Infos und Anmeldung

2018 06 07 Speckstein abstrakt

Datum:    7. - 10. Juni 2018
Ort:    Atelier Wildkogelhaus, 5741 Neukirchen am Großvenediger

Unsere Specksteinkurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an ambitionierte Fortgeschrittene. Eine große Auswahl an Steinen haben wir vor Ort für Sie bereitgestellt. Auf einer Höhe von 2005 Metern arbeiten Sie in einem einmaligen Ambiente mit Blick auf das Salzachtal und den Alpenhauptkamm mit seinen gewaltigen 3000ern, Großglockner und Großvenediger. Während Ihrer Arbeit werden Ihnen die verschiedenen Werkzeuge erklärt und wir führen Sie Stück für Stück zu Ihrer eigenen Skulptur. Arbeitsmaterialien werden gestellt, Steine und Skulpturenständer werden separat vor Ort verrechnet.

Infos und Anmeldung

2018 06 13 Staatsoper Wien Livestream: Lohengrin

Datum:    13. Juni 2018
Ort:    in Ihrer Schule

Die Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen.
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Zugangscode wird zugesendet

Übertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/
Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar.

Nähere Informationen

2018 06 15 passwort:symphonie2

Datum:    15. Juni 2018, 10 Uhr
Ort:    passwort:klassik, Wiener Philharmoniker, Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien

Projekt für Unterstufe & Mittelschule

Moderiertes Schulkonzert der Wiener Philharmoniker

Programm: Béla Bartók, Konzert für Orchester, Sz 116
Dirigent: Rafael Payare

Infos

2018 06 18 Einreichung: Viertelsfestival NÖ

Einreichfrist:    18. Juni 2018

2019 macht das Viertelfestival NÖ im Industrieviertel Station.
Ab sofort können Sie Kunst- & Kulturprojekte aus allen Sparten dafür einreichen.

Motto: SCHNITTSTELLE
Eine Schnittstelle ist der Teil eines Systems, an dem Kommunikation passiert, Begegnung und Austausch. Hier treffen sich Länder, Ideen, Religionen. Hier entstehen Verbindungen und Freundschaften. Hier ereignen sich aufregende und wegweisende Dinge. Unser gesamtes Leben ist von Schnittstellen geprägt (...)

Weiterlesen...

2018 07 07 INTERTONALE#3 musik und diskurs

Datum:    7. - 13. Juli 2018
Ort:    Scheibbs

In Zusammenarbeit mit „Proberaum Scheibbs“

Live-Electronics: Bernhard Hammer (Elektro Guzzi) und Studio Praxistest
Producing: Marco Kleebauer und Sophie Lindinger (Leyya)
Soundpainting: Ceren Oran
weiters: Marino Formenti, Wolfgang Schiftner u.a.

Musikalische Leitung: Arnold Zamarin
Projektleitung: Gerald Zagler

Infos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at/ workshops

2018 07 15 Schallwellen musik-werkstatt

Datum:    15. - 21. Juli 2018
Ort:    BIOHOF HERDENGL, Franziska Paumann, Ahorntal 3, 3293 Lunz am See

In Zusammenarbeit mit „Wellenklänge, Lunz am See“
Nordic & Alpine Contemporary Folk

Julia Lacherstorfer (AT) – Geige, Jodeln, Ensemble
Johanna Kugler (AT) – Geige, Jodeln, Ensemble
Sophie Abraham (NL) – Cello, Ensemble
Kevin Henderson (SCO) – Geige Ensemble
Gast: Franz Huber (AT) – Tanz
Konzept: Julia Lacherstorfer

Infos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops

2018 07 21 musikfabrik edelhof

Datum:    21. - 29. Juli 2018
Ort:    Fachschule Edelhof, Zwettl

sommerkurs für vokales und instrumentales musizieren sowie höfischen tanz

FRÜHBUCHERBONUS !

Infos

2018 07 22 Composer-Performer masterclass

Datum:    22. - 26. Juli 2018
Ort:    BIOHOF HERDENGL, Franziska Paumann, Ahorntal 3, 3293 Lunz am See

In Zusammenarbeit mit „Wellenklänge, Lunz am See“

Angewandte Kreativität – von der Inspiration zur Performance für:
Instrumentalist/innen, Komponist/innen, Elektroakustiker/innen, Improvisator/innen, kreative Klangkünstler/innen, …

Daniel Schnyder (USA/CH) – Komposition, Saxophon, Improvisation
Thomas Grill (AT) – Klangkunst, Elektroakustik, Improvisation
Konzept: Simon Zöchbauer

Infos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops

2018 08 02 Beton? Einfach!

Datum:    2. - 5. August 2018
Ort:    Atelier Schloss Hohenneukirchen, Schlossgasse 1, 5741 Neukirchen

Beton, Gießbeton ist zurzeit aus der kreativen Szene nicht wegzudenken. Doch geht es da immer um Schalen, Vase eben um Objekte. In diesem Kurs werden wir uns dem Material bildnerisch näheren. Lässt es sich einsetzen wie Strukturpasten oder Marmormehl? Ist es einfärbbar? Wenn ja, womit? Wie schwer werden die Bilder? All diesen Fragen werden wir uns nähern und dabei ein wunderbares Material entdecken. Des Weiteren werden auch Sumpfkalk, Acrylfarbe, Airbrushfarben, Pigmenten u.m. zum Einsatz kommen. Und wie immer gilt: den Kopf draußen lassen und nur auf das Bauchgefühl hören ist unser Motto.
Grundkenntnisse sind nicht erforderlich, ein kreativer Drang sich künstlerisch auszudrücken ist jedoch von Vorteil.

Infos und Anmeldung

2018 08 20 Sommerworkshop Darstellendes Spiel

Logo 80x40Datum:    20. - 24. August 2018
Ort:   PH NÖ Campus/ Sport- und Seminarhotel Hollabrunn, Dechant Pfeiferstraße 3, 2020 Hollabrunn

Theaterpädagogische Methoden leisten bei der Heranbildung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsbildung, Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und nicht zuletzt mit erfolgreichem Lernen einen unverzichtbaren Beitrag zu einer ganzheitlich kreativen Lehr- und Lernkultur in ganztägigen Schulformen ebenso wie für Schwerpunktsetzungen im Bereich kultureller Bildung. Angeboten werden eine Basis für Lehrer/innen und Workshops von renommierten Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen des Theaters.

Programm

Nachmeldungen per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PH NÖ, LV-Nr. 353B8SKI01

2018 08 27 Hands on BE

Logo 80x40Datum:    27. - 29. August 2018
Ort:   Hotel Freunde der Natur, Wiesenweg 7, 4582 Spital am Pyhrn

Mit Energie und vielen neuen Ideen für praktische Arbeiten im Gepäck kann nach dem Besuch dieses Seminars ins neue Schuljahr gestartet werden: Unter Gleichgesinnten Zeit für Austausch zu haben, künstlerische Ausdrucksmittel zu erproben, die eigene schöpferische Tätigkeit voranzutreiben bzw. wieder zu aktivieren, sind die erklärten Seminar-Ziele. Angeboten werden vier Workshops zu Malerei, Druck- oder Gusstechniken, digitalen Medien und Kalligrafie.

Nachmeldungen per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PH NÖ, LV-Nr. 353B8SKI03

2018 08 27 WERKEN2.0 - Basics x Principles

Logo 80x40Datum:    27. - 29. August 2018
Ort:   Kunstuniversität Linz, Abteilung Technik & Design / Werkerziehung, Reindlstraße 16-18, 4040 Linz; Ars Electronica Center, Ars Electronica Str.1, 4020 Linz

Das Fach Technisches und textiles Werken ist nicht nur eine Zusammenführung von Technischem und Textilem Werken, sondern eine eigenständige Neudefinition des Faches. Die drei Inhaltsbereiche Technik, Körper und Raum werden über die Kompetenzbereiche Planung, Herstellung und Reflexion sichtbar. Das Bundesseminar lädt ein, sich auf Techniken und dahinterliegende Prinzipien einzulassen, neue Verfahrens- und Sichtweisen kennenzulernen und im Austausch innerhalb der Workshops neue Perspektiven für Werken2.0 zu entwickeln. Der souveräne Umgang mit Werkzeugen und Maschinen in Bezug auf Sicherheitsrichtlinien ist ein wesentlicher Aspekt des Seminars, das Kennenlernen von zukunftsorientierten Verfahren und Möglichkeiten soll Lust auf ein Mehr für den eigenen Unterricht im Fach Technisches und textiles Werken ermöglichen.

Das Bundesseminar findet in Kooperation mit dem AEC Ars Electronica Center und der Kunstuniversität Linz statt. Im AEC werden Workshops abgehalten, in Labs wird geforscht und gearbeitet. Basics in Programmieren und Robotik sollen Lust auf Mehr machen und spielerische Zugänge ermöglichen. In den Werkstätten der Kunstuniversität Linz werden vielfältige Aspekte des Werkens2.0 gestalterisch und praxisnah vermittelt.

Nachmeldungen per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PH NÖ, LV-Nr. 353B8SKI02

2018 10 05 Claudia Dzengel: Kalligrafie & Komposition über den Wolken

Datum:    5. - 7. Oktober 2018
Ort:    Atelier Wildkogelhaus, 5741 Neukirchen am Großvenediger

Die Kunst des schönen Schreibens ist einzigartig. In diesen drei Tagen werden freie, rhythmische Schreib-Übungen mit Alphabet- und Textkompositionen kombiniert. Experimente mit Farben, Formen und Material und Inspiration des Linienspiels der Buchstaben und den vorüberziehenden Wolken. Rein handschriftlich oder kombiniert mit historischen Schriften wie der Humanistischen Kursive können die Texte geschrieben und gestaltet werden. Dabei kommen klassische Kalligrafie-Werkzeuge wie Plakat- oder Bandzugfeder genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel oder Notenfeder. Die entstandenen Bilder werden am Ende zu einem Buch gebunden und bieten einen Überblick zur Ideenvielfalt des Seminars. Der Kurs ist sowohl für Kalligrafie-Einsteiger/innen als auch für Schreiberfahrene geeignet.

Infos und Anmeldung

2018 12 06 BIG:BAND:ENSEMBLE workshop

Datum:    6. - 9. Dezember 2018
Ort:    Schlosshotel Zeillern

Referenten: Big Band / Big Band-Leading: Markus Geiselhart @ Trumpet/Ensemble: Josef Burchartz @ Trombone/Ensemble: Christian Radovan @ Reeds/Ensemble: Martin Fuss, Herwig Gradischnig @ Drums/Ensemble: Walter Grassmann @ Rhythmusgruppe/Bass: Emil Spanyi, Raphael Preuschl

Big Band playing / Big-Band-Leading / Rhythmusgruppen-Training

Infos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops

Abendvorstellungen im Theater Drachengasse

Datum:    September 2017 - Juni 2018, 20 Uhr
Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

ab dem 15. Lebensjahr
Schüler/innengruppen ab sechs Personen 9,50 € pro Person, zwei Begleitpersonen frei

Vor- oder nachbereitende Gespräche mit Theaterleitung und Künstler/innen

U30 ABO um 45 € für alle die nach dem 25.9.1987 geboren sind. Vier Eigenproduktionen und unser Nachwuchswettbewerb in Bar&Co + gratis Garderobe

Infos und Programm

Albertina Schreibwerkstätten fächerübergreifend D und BE

Datum:    Individuell im Schuljahr
Ort:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien

ab 7 Jahren

Von A bis Z: Das Bild- und Farbenalphabet
Wir lassen uns von den Buchstaben des Alphabets durch die Ausstellung führen und suchen in den Bildern nach Gegenständen und Farben, die mit bestimmten Buchstaben beginnen. Dazu schreiben wir kleine Geschichten.

Bild-Geschichten
Fantasie und Vorstellungskraft sind hier gefragt! Wir lassen uns von Bildern Geschichten erzählen und erzählen sie mit eigenen Geschichten nach. Dabei können wir uns mit einzelnen Werken befassen, aber auch zwei oder mehr Bilder zu einer Geschichte verbinden.

Weiterlesen...

Albertina Schulprogramme: VS, Unterstufe und Oberstufe

Datum:    individuell im Schuljahr
Ort:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien

Dauer
90 Minuten (60 Minuten Ausstellungsrundgang und 30 Minuten praktische Arbeit im Format Werk Atelier; für Oberstufe auch 90 Minuten Kunstgespräch möglich)
120 Minuten (60 Min Ausstellungsrundgang und 60 Min Kreativ-Workshop)

Weiterlesen...

Aufwind - Fortbildungsreihe für Pädagoginnen und Pädagogen

Datum:    20. Jänner 2018 und 14. April 2018
Ort:    siehe Info unten

Frische Luft tut gut, lässt einen durchatmen und auf neue Ideen kommen. Deshalb bieten das Festspielhaus St. Pölten, das Landestheater Niederösterreich und die Bühne im Hof in der Spielzeit 17/18 die gemeinsame Fortbildungsreihe Aufwind an. Dabei kann man in praktischen Workshops Theater– und Tanzluft schnuppern, sich inspirieren lassen und Neues ausprobieren. Außerdem gibt es gebündelte Informationen zu den Vermittlungsangeboten der drei Kultureinrichtungen und die Einladung zum gemeinsamen Theaterbesuch.

In Kooperation mit der ASSITEJ Austria - Dachverband für Theater für Junges Publikum in Österreich

Infos und Anmeldung

Backstageführungen: Wie funktioniert Theater?

Datum:    Jänner 2018 - Juni 2018, 10 Uhr
Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Einblick in die verschiedenen Berufswelten (Technik/Bühnenbau, Buchhaltung, Marketing, Büro) in unserem Theater.

Dauer: 60 Minuten
KOSTEN: € 2/Schüler/in, Begleitpersonen sind frei, max. 25 Personen
Treffpunkt: 10 Minuten vor dem Beginn im Theater Drachengasse

Termine

Die Kraft des Alters - Vermittlungsprogramm für Schulklassen

Bis        4. März 2018
Ort:   
Österreichische Galerie Belvedere
, Unteres Belvedere, 
Prinz Eugen-Straße 27
, 1030 Wien

Der demografische Wandel ist in aller Munde. Wir werden älter, und niemand weiß genau, wohin das führen wird. Umso wichtiger ist es, den Jüngsten schon heute einen neuen, wertefreien Umgang mit alten Menschen zu vermitteln. Unsere Programme stellen künstlerische Positionen in den Mittelpunkt, die zum Umdenken anregen. Humorvoll, ernsthaft und immer erfrischend ehrlich veranschaulichen sie Chancen und Grenzen des Alterns: von körperlichen Schwächen über Lebensweisheit und Lebenslust bis hin zu viel Stolz und unbändiger Kraft.

Infos

Fremdsprachenprogramme in der Albertina

Datum:    individuell im Schuljahr
Ort:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien

Für Unter- und Oberstufe

Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch

Um Sprachen zu lernen, muss man nicht in fremde Länder reisen – Ein Besuch im ersten Bezirk in der Albertina reicht aus!

Weiterlesen...

Kunstvermittlungsprogramme des Arnulf Rainer Museums

Ort:    Arnulf Rainer Museum, Josefsplatz 5, 2500 Baden

Das Kunstvermittlungsteam des Arnulf Rainer Museum hat wieder spannende Konzepte für alle Schul- und Altersstufen erstellt. Besuchen Sie uns mit Ihren Schülerinnen und Schülern und entdecken das außergewöhnliche Werk Arnulf Rainers.

Ein Dschungel an Farben erwartet Euch!

ALLGEMEINES
DAUER: jeweils 90 Minuten
Zuerst Führung durch die Ausstellung und anschließend kreatives Arbeiten im Atelier/Museum Preis: € 3,- /Kind (Begleitpersonen gratis)

Infos

Pick-up Kurse 2017/18

Datum:    14. Oktober 2017 - 10. Juni 2018
Ort:    Universität für Musik und darstellende Kunst Graz - Institut für Musikpädagogik, 8010 Graz, Leonhardstraße 82

PICK-UP-Kurse richten sich an Lehrer/innen aller Schultypen, Kindergärtner/innen, Musikschullehrende sowie Interessierte mit dem Ziel, musikpädagogische Kompetenzen in Theorie und Praxis zu erweitern und zu vertiefen.

Infos

Vermittlungsprogramm Albertina: Dauerausstellung Monet bis Picasso

Datum:    individuell im Schuljahr
Ort:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien

DAUERAUSSTELLUNG MONET BIS PICASSO
Die Ausstellung Monet bis Picasso präsentiert den umfangreichen Bestand der Albertina an Malerei der klassischen Moderne und bietet einen ausgezeichneten Überblick über sämtliche Ismen der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Der Zeitraum, den die Schausammlung abdeckt, reicht von Impressionismus und Fauvismus über den deutschen Expressionismus und das Bauhaus bis zur russischen Avantgarde und Picasso.

Weiterlesen...

Vorbildlich Oberweger

Datum:    Im Schuljahr 2017/18
Ort:    An Ihrer Schule

Nicht jeder Reiz macht Eindruck! Und weil diejenigen, die die Bilder erzeugen und nutzen, das auch wissen, sollten diejenigen, die Bilder betrachten und konsumieren, auch lernen Bilder zu lesen. Die Fülle an Informationen nimmt ständig zu und diese sind in einem immer höheren Grad an visuelle Reize gebunden. Das bedeutet, dass sowohl die Selektion von Information immer wichtiger wird, aber auch, dass die visuellen Kompetenzen an Bedeutung gewinnen. In meinen Workshops versuche ich dieser Entwicklung gerecht zu werden. Sowohl in der Theorie, als auch mittels praktischer fotografischer Aufgaben.

Workshopfolder 1
Workshopfolder 2

Vormittagsvorstellungen im Theater Drachengasse

Datum:    September 2017 - Juni 2018
Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Ab dem 15. Lebensjahr
Rahmenzeiten für alle Vormittagsvorstellungen: Dienstag bis Freitag 11–14 Uhr
Gespielt wird ab 40 Personen

In deutscher und englischer Sprache

Infos und Programm

Workshops im Theater Drachengasse: Angstfrei ins Ungewisse stürzen.

Datum:    30. September 2017 - 30. Juni 2018
Ort:    Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Workshops 8. - 13. Schulstufe

Unsinn
Dauer: 2 Stunden, Leitung: Karin Koller

Casting für ALLE
Dauer: 2 Stunden, Leitung: Sandra Schüddekopf

Weiterlesen...

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN