Logo ZSK H320px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

  • Kultur schafft Begeisterung
    Kulturelle Bildung hands on!
    5 Jahre ZSK an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

    Rückblick


  • Kultur schafft Begeisterung
    Kulturelle Bildung hands on!
    5 Jahre ZSK an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

    Rückblick

  • Kultur schafft Begeisterung
    Kulturelle Bildung hands on!
    5 Jahre ZSK an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich


    Rückblick

  • Kultur schafft Begeisterung
    Kulturelle Bildung hands on!
    5 Jahre ZSK an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

    Rückblick

  • Senden Sie uns IHRE Veranstaltung

    Hier geht's zum Formular


    Oder einen Wettbewerb?

     

     

LITERACY

4. Österreichisches TeachMeet an der Universität Wien zum Thema „Informationskompetenz und Schule“

Die Universität Wien lädt am 22. November 2018 (13:00-16:30) zu einem informellen Treffen zum Thema „Informationskompetenz und Schulen“. Kurzpräsentationen bieten Einblick in neue Ideen und Entwicklungen, Unterrichtsmethoden und didaktische Ansätze. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, einander in freundlicher, entspannter Atmosphäre von eigenen Erfahrungen zu erzählen, sich auszutauschen, sich zu informieren, sich begeistern zu lassen, KollegInnen kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen, zu "netzwerken" ...
Eingeladen sind Teaching Librarians, alle, die als Lehrende oder TutorInnen den Umgang mit wissenschaftlicher Information thematisieren, MediendidakterInnen, am Thema interessierte.
Details zur Anmeldung folgen im nächsten Newsletter.

Buch Wien 18

Vom 4.-11. November 2018 lädt die größte Buchmesse Österreichs BesucherInnen ein, neue Bücher und spannende Verlagsprogramme für sich zu entdecken. Die Anmeldung für Schulklassen ist ab sofort möglich.
Weitere Informationen für Schulklassen finden Sie hier.

Buchtipps für VWA/DA gesehen auf der Frankfurter Buchmesse

Literacy.at präsentiert im November neue Literaturtipps, die auch für das Verfassen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit oder Diplomarbeit interessant sein können.
Mehr dazu unter literacy.at > Schulbibliothek

Die neuen BUCHKLUB-Bücher für die Volksschule

Der Buchklub hat es sich zur Aufgabe gemacht neugierig zu machen auf das fremde, knisternde, spannende Medium namens Buch. Handys hat jeder - Bücher sind die neuen, geheimnisvollen Datenträger!

Jedes Volksschul-Kind bekommt vom Buchklub daher zweimal im Jahr ein Buchklub-Buch. Alle Buchklub-Bücher enthalten wunderbare Geschichten, für jeden Schulmonat eine. Rund um die Geschichten finden die Kinder im Buch viele Ideen, um das Gelesene zu reflektieren und vor allem, um ihr Buch fertigzustellen: mit ihren Zeichnungen und Anmerkungen.
Die neue Mitgliedschaft für die Volksschule enthält zwei Buchklub-Bücher im Jahr zum leistbaren Preis von € 10,– pro Schuljahr.
„Mein PLOP-Buch“, „Mein FLIZZ-Buch“ und „Mein YEP-Buch“ können Sie auch für Ihre Schulbibliothek bestellen: www.buchklub.at

Die neuen BUCHKLUB-Bücher für die Volksschule

Vorlesen, miteinander Lesen und selbstständiges Lesen sind die Basis allen Lernens.
Die Buchklub-Bücher machen mit Geschichten aus aktuellen Kinderbüchern Lust aufs Lesen. Übungen vor dem Lesen erweitern den Wortschatz und regen die Kinder an, sich mit den Inhalten der Geschichten auseinanderzusetzen. Vielfältige Übungen während des Lesens halten den Lesefortschritt fest und ermöglichen ihnen, sich spielerisch mit den Texten zu befassen. Nach dem Lesen der Geschichten ist genug Raum für die individuelle Reflexion des Gelesenen. Buchtipps und der Lesepass laden zum Weiterlesen ein.
Die neue Mitgliedschaft für die Volksschule enthält zwei Buchklub-Bücher im Jahr zum leistbaren Preis von € 10,– pro Schuljahr.
„Mein PLOP-Buch“, „Mein FLIZZ-Buch“ und „Mein YEP-Buch“ können Sie auch für Ihre Schulbibliothek bestellen: www.buchklub.at

Empfehlungen von Literacy.at

Literacy.at empfiehlt für Schulbibliotheken aus der Vielzahl an Neuerscheinungen, die auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt wurden, eine Auswahl an gesellschaftspolitisch relevanten Büchern, die auch für die VWA bzw. Diplomarbeit interessant sein können.

Weiterlesen

Fördermaterialien Rechtschreiben

Buch.Zeit empfiehlt Fachliteratur zu den Themen: Lese-/Rechtschreibschwäche, Legasthenie, Leseverständnis und Lesekompetenz und Spracherwerb. Auch eine Empfehlung für die Schulbibliothek.
Infos

Kinderbuchkunst

Das Institut für Jugendliteratur lädt zu einem Festabend, um NachwuchskünstlerInnen mit dem Dixi Kinderliteraturpreis auszuzeichnen.
Wann: Dienstag, 13. November 2018 um 19 Uhr
Wo: Figurentheater LILARUM,1030 Wien, Göllnergasse 8

Im Mittelpunkt des Abends stehen die diesjährigen Preisträgerinnen Caroline Docar (Kategorie Text) und Tessa Sima (Kategorie Illustration), die ihre Arbeiten präsentieren. Außerdem stellen die ehemaligen Dixi-PreisträgerInnen Sarah Michaela Orlovský (2009), Lena Raubaum und Clara Frühwirth (2016) ihre aktuellen Bücher vor.
Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lange Nacht der Bücher – Buch Wien

Mit der „Langen Nacht der Bücher“ eröffnet die Buch Wien am 7. November 2018 (19.30-24.00) ihr Programm. Es wird gelesen, gesungen, gekocht und gefeiert. Es erwarten Sie u.a. TV-Journalistin Lou Lorenz-Dittlbacher, Stars der österreichischen Literaturszene wie David Schalko, Hanna Herbst oder Mieze Medusa und der Star-Kabarettist Florian Scheuba als Moderator.
zum Programm geht es hier

Die Extra-Klasse ist ein ganz besonderes Angebot der BUCH WIEN. Am Donnerstag, dem 8. November und Freitag, dem 9. November finden Lesungen zu neu erschienenen Büchern und Workshops statt. Beginnend mit Veranstaltungen für Erstleser/innen gibt es für alle Alters- und Schulstufen das passende Angebot.
Mehr dazu

Neue App „Lesestart zum Lesenlernen“ nominiert für den Deutschen Kindersoftwarepreis 2018

Die neue kostenfreie App "Lesestart zum Lesenlernen" ist für den Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI 2018 nominiert. Mit der App können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern die Geschichten aller fünf Lesestart-Bücher auf einen Klick kennenlernen. Damit können Eltern und Lehrkräfte jetzt auch digital das Lesenlernen der Kinder im Volksschulalter unterstützen.
Die kostenfreie App finden Sie hier.

Österreich liest – eine Initiative des BVÖ

Im Rahmen von „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ werden vom 15.-21. Oktober 2018 im ganzen Land wieder das Lesen und die Bibliotheken gefeiert.
Zahlreiche Schulbibliotheken nehmen Österreichs größtes Literaturfestival zum Anlass, selbst eine oder mehrere Veranstaltungen anzubieten. Das Spektrum reicht von klassischen Buchpräsentationen über Bilderbuchkinos und Bücherflohmärkten bis hin zu Literaturwanderungen, Luftballonstarts und Lesezirkeln.
Sollten Sie Ihre Veranstaltung noch nicht registriert haben, können Sie dies noch tun und rücken damit Bibliotheken einmal mehr in den Fokus der Öffentlichkeit.
> Zur Registrierung
Der Veranstaltungskalender bietet einen Überblick über das umfangreiche Programm.

Podcasts

Mittels Podcasts können SchülerInnen und Schüler schwerpunktmäßige Inhalte kreativ bearbeiten und diese einer interessierten Hörerschaft zugänglich machen. Neben der inhaltlichen Erarbeitung der Themen setzen sich die Schülerinnen und Schüler dabei mit dem Aufnahme- und Produktionsprozess eines Podcasts auseinander und erwerben auf diese Weise neue digitale Kompetenzen. Wie Podcasts in der Schulbibliothek genutzt werden können lesen Sie hier.

STUBE – Empfehlungen zu speziellen Themen

Die Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur stellt auf ihrer Website besondere Buchempfehlungen zu unterschiedlichen Themen wie beispielsweise Armut, Musik, Flucht, Weltall, Städte etc. in gewohnt unkonventioneller Art zur Verfügung. Eine hilfreiche Anregung für den Herbstankauf!

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN