Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMB Logo B115

Eva-Maria Raab

portrait raabEs sind die Fragen nach medialen Raum- und Zeitgefügen, die mich in meiner künstlerischen Recherche beschäftigen. Ich versuche Temporalität zu reflektieren und entwickle Arbeiten, die zeitliche Abläufe in sich selbst tragen. Präsenz und Absenz, Licht und Schatten, Gegenwart und Vergangenheit – das sind die großen Themen, um die meine Arbeiten kreisen. Mein Hauptmedium ist die Fotografie, die ich sehr weit definiere – von Röntgenfotografie über Cyanotypie bis hin zum Gebrauch von Bildern in sozialen (Online-)Netzwerken. Viele Arbeiten weisen einen medienreflexiven oder partizipatorischen Charakter auf, und viele von ihnen finden im öffentlichen Raum statt.


Biographie03 01
Eva-Maria Raab

geboren 1983 in Hollabrunn
lebt und arbeitet in Wien und Niederösterreich

künstlerische Ausbildung
2010 DNSAP/ Master of Fine Arts an der Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts de Paris
2007 Magister Artium an der Akademie der bildenden Künste Wien

Künstlerresidenzen 04 01
2015 Artist in Residence, Örnsköldsvik, Schweden (AIR Krems und ÖKKV)
2013 Artist in Residence, Melbourne, Australien, RMIT University
2012 Artist in Residence, Melbourne, Australien (RMIT University & AIR Krems)2011 La Générale en Manufacture, Sèvres, Frankreich

Preise/Stipendien/Förderungen (Auswahl)
2014 Anerkennungspreis für Medienkunst (Künstlerische Fotografie) des Landes Niederösterreich
2013 Auslandsstipendium bmukk, Land NÖ, Austrian Embassy Canberra
2012 AiR Krems
2010 Projektförderung Land Niederösterreich
2008 Stipendium der Emanuel und Sofie Fohn-Stipendienstiftung

Einzelausstellungen (Auswahl) 06 01
2015 Catch me if you can, Galleri Lokomotiv, Örnsköldsvik, Schweden
half past now, Bildraum 01, Wien
2013 Silent Matter, RMIT School of Art Gallery, Melbourne, Australien
2012 hidden tracks, RMIT project space, Melbourne, Australien
2011 FLOATING AROUND, La Générale en Manufacture, Sèvres, Frankreich
2010 pluriverse, Diplomausstellung, ENSBA, Paris, Frankreich
2008 munication.com, Galerie Droite – ENSBA, Paris, Frankreich

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2015
Modern Talking I, Fotoforum Braunau, Braunau/Inn, Österreich
Körper, WERKSTADT GRAZ, Graz, Österreich
Warum wir nicht an den Storch glauben sollten, Künstlerhaus Wien, Wien
Faceless Exhibition, De Markten, Brüssel, Belgien

2014
Bieler Fototage, PhotoforumPasquArt, Biel/Bienne, Schweiz
Niederösterreichische Kulturpreisträger 2014, NOE DOK, St. Pölten
inbetween, Galerie Schleifmühlgasse 12-14, Wien
Earth & Copyright, WERKSTADT GRAZ, Graz
Zu Risiken und Nebenwirkungen ... ,Flat 1, Wien
White Night Melbourne, RMIT University, Melbourne, Australien
faceless, Mediamatik, Amsterdam, NL

2013
Nationalfeiertag, Zollamt, Bad Radkersburg
Un Certain Détachement, La Biennale de Lyon – Résonance 2013, Lyon, FR
faceless part 1, freiraum Quartier 21 INTERNATIONAL, MQ, Wien
GRENZÜBERSCHREITUNGEN, Installation, Viertelfestival Niederösterreich,
Hardegg (AT) / Čížov (CZ)
Complex Matter, beam contemporary, Melbourne, Australien
Geheime Dimension, Atelierhaus Salzamt, Linz
return to the sender, blindside gallery, Melbourne, Australien
FREED FROM DESIRE, the smallest gallery, Graz

Öffentliche Sammlungen
2014 Fotosammlung des Bundes (Bundeskanzleramt Österreich)
Fotostiftung Schweiz, Winterthur (Schweiz)
2013 RMIT University, Melbourne (Australien)
2011 Niederösterreichisches Landesmuseum

Website: www.evamariaraab.com



ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN