Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMB Logo B115

2014 11 12 Jahrestagung der BAG_BILD

12.11. bis 14.11.2014, Mattsee

Im Fokus der Tagung stand die Qualitätssteigerung in der Primarstufendidaktik und ihre Auswirkungen auf den Sekundarbereich.


Mindmap BAG BILD 2014 02
Mindmap von FI Andrea Winkler

Mittwoch, 12.11.2014

Die Teilnehmer/innen präsentierten und diskutierten während der gesamten Tagung Praxisbeispiele aus ihren Schulen.
Besonders präsentiert wurden Schüler/innenarbeiten von:

Inhaltliche Schwerpunkte des Tages:
  • ENViL (European Network For Visual Literacy) – Bericht von Univ. Prof Franz Billmayer, Dr. Rolf Laven – 50 Teilnehmende aus 10 Nationen erforschen die Frage, welche Visuals notwendig sind, um Kompetenzen zu beschreiben. Comenius-Projekt soll mit einer Buchveröffentlichung abgeschlossen werden (Geld aus Brüssel!).
  • Brainstorming zu Qualitätsentwicklung bildnerischer Prozesse in der Fort- und Weiterbildung bzw. durch Forschungsansätze mit Bodenhaftung
  • Information und Diskussion über das Format „Aktionstag" in Tirol
  • Landesgruppenarbeit zu zwei Themen:
    • Entwicklung von Formaten von Fort- und Weiterbildungsmodellen
    • Formulierung von Forschungs- und Grundsatzfragen

Den Abschluss des Tages bildeten die Würdigung von Harald Machel für seine Tätigkeit als Koordinationsteamleiter der BAG-BILD durch die Überreichung eines Dekretes des BMBF durch MinRin Maga Babette Klemmer-Senk und ein Clubgespräch zum Thema der Tagung.

Donnerstag, 13.11. 2014

Impulsreferat von Bettina Uhlig: „Bildkonzepte von Kindern - eine Herausforderung für den BE-Unterricht"



Walk & Talk
Angelehnt an den Vortrag von Bettina Uhlig, werden folgende Fragestellungen von jeweils zwei Seminarteilnehmerinnen oder Seminarteilnehmern bearbeitet:
  • Bildkonzepte: In welcher Weise lassen sich Bildkonzepte von Kindern/Jugendlichen im BE-Unterricht gezielt fördern und begleiten? Lassen sich Kriterien oder Standards benennen?
  • Imagination und Darstellung: Was wären imaginations- und darstellungsförderliche Situationen und Lernarrangements in der Primarstufe bzw. in der Sekundarstufe?
  • Bildkultur: Benötigen wir - bezogen auf Bilddidaktik und darüber hinaus - eine spezielle Bildkultur? Welche Rolle kann die bildende Kunst dabei spielen?
  • Didaktische Modelle: Wo liegen Schnittstellen zwischen dem Modell „Dispositionen - Konventionen - Innovationen" und dem Modell „Bilder verstehen/machen/verwenden"? Wie können die Konvergenzen bzw. Differenzen didaktisch fruchtbar gemacht werden?

Die Programmpunkte am Nachmittag waren:
  • Schattentheater-Performance: Carmen Fetz und Isis Várkonyi: „Aktive und passive Rollen in der Gesellschaft"
  • Vortrag: Barbara Putz-Plecko und Ruth Mateus-Berr (Vortragende): „Bildnerische Begabung: Die Plastik der Hand ist die Plastik des Denkens."
  • Bericht: Gregor Kremser: Forschungsprojekt „Niederösterreich begabt"
  • Plenum: Am Podium: Carmen Fetz und Isis Várkonyi, Ruth Mateus-Berr und Gregor Kremser (der Bericht wurde von den Teilnehmer/innen kritisch hinterfragt)
  • Themenauswahl für die Arbeitskreise
    • Aktionstag/Aktionsformen, Leitung: Helmut Nindl
    • Wie kann mit den vorliegenden Kompetenzpapieren weitergearbeitet werden? Leitung: Beate Mayr
    • Wie könnte ein Reflexionsinstrumentarium für die eigene Schulpraxis aussehen? Leitung: Wolfgang Schreibelmayr
    • Begabungsforschung, Leitung: Gregor Kremser
  • Arbeitskreise zu obigen Themen


Podiumsdiskussion: „Wie kann ein Qualitätsschub in der Schulpraxis in Gang gesetzt werden?"
Am Podium: Dr.in Bettina Uhlig (UNI Hildesheim), Gregor Kremser (HLM,HLW Krems), Beate Mayr (FI Tirol/Vorarlberg), Barbara Urban (Dir.in VS, Karl Löwe Gasse, 1120 Wien), Gabriele Stöger und Walter Lexmüller (Moderation)
Protokoll

Freitag, 14.11.2014
Die neu gewählten Landeskoordinator/innen und die kooptierten Mitglieder des sich neu konstituierenden Koordinationsteams wählten die neue Leitung der BAG_BILD:
Dr. Maria Schuchter (KPH Edith Stein) und Dr. Beate Mayr (LSR Tirol)

World Café:
Sich mehrmals neu zusammensetzende Gruppen bearbeiteten Themen wie Handlungsfähigkeit der BAG_BILD, Aktionstag, Nahtstellen,...
Zusammenfassung der Ergebnisse und Erläuterung im Plenum

Vorstellung des neuen Koordinationsteams

Ende der Tagung: 12:00


ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN