Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMB Logo B115

2014 09 23 Theatrale Wege in der PädagogInnenbildung

23. - 24. September 2014, Wien, Musisches Zentrum

70 Teilnehmer/innen aus Österreich, der Schweiz, Deutschland und Griechenland besuchten die Tagung „Theatrale Wege in der PädagogInnenbildung". (Beiträge theatraler Wege und Arbeitsweisen in der PädagogInnenbildung NEU und Implementierung in den Curricula)

Schwerpunkte der Tagung waren u.a. zwei Vorträge.

Der erste Beitrag von Prof. Dr. Eckart Liebau (Universität Erlangen/Nürnberg) widmete sich dem Thema „Performative Dimensionen des Lehrerberufs und ihre Bedeutung für die Lehrerbildung". Eckart Liebau u.a. UNESCO Lehrstuhlinhaber für kulturelle Bildung, unterstrich den Wert des Theaters und der theatralen Bildung in der Schule. 




Im zweiten Beitrag von Dr. Antonios Lenakakis (Universität Thessaloniki) beschrieb dieser die vielfältigen und kreativen Möglichkeiten von Lehrer/innen mit theaterpädagogischen Arbeitsweisen für die Praxis. 

Das Programm wurde durch zwei Workshops mit Einblicken in die Praxis der Lehrer/innenbildung begleitet. Marcel Felder (PH Luzern) arbeitete mit den Teilnehmer/innen am Thema Auftrittskompetenzen für Lehramtsstudierende und Karl Eigenbauer (AHS Wien) zeigte ebenfalls Einblicke in die theaterpädagogische Arbeit mit Studierenden.

Durch interessante und konstruktive Diskussionsrunden rund um die institutionellen Möglichkeiten der innerschulischen und hochschulischen Theaterpädagogik in Österreich wurde das Programm abgerundet. Die Resonanz der Teilnehmer/innen war sehr positiv und der Wunsch nach einer größeren Vernetzung im hochschulischen Bereich wird für die Bundesarbeitsgemeinschaft Theater in der Schule (BAG-TIS) ein weiterer Schritt in Richtung Sichtbarmachung Theatraler Arbeit im Bildungsbereich sein.
Im kommenden Jahr (Heft 3/4, 2015) wird zu diesem Thema ein Teilbereich in der Zeitschrift „Erziehung und Unterricht" erscheinen.


Tagung-01

Tagung-02

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN