Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMB Logo B115

2013 11 06 Qualität in der schulischen Kunst- und Kulturvermittlung

Schule im Dialog mit außerschulischen Kultureinrichtungen
6. - 8.11.2013, Traunkirchen

Auf Einladung des ZSK trafen sich Lehrkräfte aus verschiedenen Schularten und Vertreter/innen aus unterschiedlichen Kulturinstitutionen aus ganz Österreich zu einem ertragreichen Austausch zum Thema schulische Kunst- und Kulturvermittlung.
Um die Diskussion der Perspektiven der Schule und der Kulturinstitutionen anzuregen, gaben vier Keynotes wichtige Impulse.



Michael Wimmer berichtete aus der aktuellen EDUCULT-Studie über Angebote des österreichischen Kultursektors für Schulen. Martin Sigmund gab Einblicke in die Entwicklung von Vermittlungsprogrammen eines Opernhauses für Schulklassen. Gabriele Stöger und Franz Billmayer tauschten ihre Gedanken zu „Vermittlung / Kultur / Schule" aus. Schließlich erklärte Krisztian Kukla (Kunstmuseum MODEM, Debrecen), was Kunstvermittlung in Ungarn, im Besonderen in „seinem" Museum bedeutet. Der Dialog zwischen den anwesenden Tagungsteilnehmerinnen und –teilnehmern wurde noch intensiviert und gleichzeitig Kunst erfahrbar gemacht, indem jeder Halbtag mit einem aktivierenden Input durch eine Vermittlerin bzw. einen Vermittler begonnen wurde. In den Arbeitsphasen wurden verschiedene Aspekte der Kulturvermittlung besprochen und alle Teilnehmer/innen gewannen interessante Einblicke in die Arbeitsfelder der Mitdiskutierenden.
Ein weiterer Austausch zwischen Schule und Kunst- und Kulturinstitutionen wird dringend erwünscht.
Das ZSK fasst für 2015 eine Folgetagung ins Auge.


ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN