Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMB Logo B115

2016 11 18 TEX und TEC in der NMS gemeinsam unterrichten

18. - 19. November 2016, PH Salzburg

Seminarleitung: Walter Lexmüller

Referenten/ Referentin: Christine Rieder (FH NW-CH), Josef Schaffelhofer (Dir. NMS Alhau), Rudi Hörschinger (AHS und PH-S)

Freitag, 18.11.2016
16:00 Eröffnung:
Begrüßung und Einführung: Walter Lexmüller (ZSK)

16:15 Prof. Christine Rieder: (FH NW Schweiz - Basel) Co- Leiterin Professur Didaktik in Kunst & Design
Sequenz I: Bildungsbereich Gestalten im Lehrplan 21 (CH):
  • Begrüßung, Übersicht, Einstimmung
  • Lehrplan 21 für den Bildungsbereich „Gestalten"
  • Design & Technik – ein neues Fach entsteht
  • Kompetenzorientierung versus inhaltliche Ausrichtung?
  • Umsetzungshilfen und Anforderungen an sinnvolle Lehrmittel
17:15 Sequenz II: Einführung in das Lehrmittel
  • „GestaltungsRäume“
  • Lernumgebung Merkmale, Aufbau und Elemente
  • Umsetzungsbeispiel „Mobile Behausung“
  • Lernprozesse initiieren, begleiten und interpretieren
  • Funktionen des Portfolios im Gestaltungsprozess
  • Ergebnisse bewerten und beurteilen
19:00 Sequenz III: Einführung die Lehrmittelreihen „Technik & De-sign“ (Thomas Stuber et al.)
  • Einblick in den Grundlagenband
  • Diskussion
  • Literaturtisch

Samstag, 19.11.2016
9:00 Mag. Rudolf Hörschinger (PH Salzburg)
  • Sequenz I: Praxisbeispiele Technisches und textiles Werken kennenlernen und entwickeln
11:00 Sequenz II: Praxisbeispiele Technisches und textiles Werken kennenlernen und entwickeln

14:00 Josef Schaffelhofer (Dir. NMS Puchenau)
  • Bericht aus der Lehrplanentwicklungsgruppe zum Stand des neuen Lehrplanes des Faches Technisches und textiles Werken
15:00
  • Diskussion, Ausblick und Abschluss
Die Teilnehmer/innen hatten sich Impulse für Ihre Unterrichtspraxis erwartet und zeigten sich besonders mit dem Mix aus Theorie und Praxis beim abschließenden Gespräch sehr zufrieden.

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN