Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMB Logo B115

2016 10 21 Weltmusik für die NMS

21. - 22. Oktober 2016
Musik-Mittelschule Innsbruck

Aspekte der Weltmusik in Hinblick auf die Entwicklung des Musikunterrichts an NMS mit besonderem Fokus auf die Musik NMS.

Freitag, 21. Oktober
  • 18.00 Begrüßung & Organisatorisches, Erhard Mann
  • 18.15 -20.30 Uhr Musikpädagogische Schriften des IMPG, Bernhard Gritsch
Samstag, 22. Oktober
  • 08.30 -10.00 Uhr PädagogInnenbildung NEU, Bernhard Gritsch
  • 10.30 -12.00 Uhr Weltmusik mit besonderem Fokus auf die Musik NMS: Inhalte & Neustrukturierung der ARGE sowie der Fortbildungen, Erhard Mann
  • 14.00 -15.30 Uhr Weltmusik - Bundeskongress 8.-11. April 2017 Detailplanung, R. Anna Karner
Leitung:
Dipl.-Päd. Michael Wechner
Referenten:
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Bernhard GRITSCH, Kunstuniversität Graz , Studiendekan, Institut für Musikpädagogik
Dipl.-Päd. Erhard Mann, Musikerzieher, Fachkoordinator, Landeskoordinator Netzwerk Musikpädagogik NÖ, Bundessprecher der ARGE der Musikerzieher/innen an Musik-NMS
NMSDin R. Anna Karner, Direktorin der Musik-NMS Eisenstadt

NEUSTRUKTURIERUNG der ARGE sowie der BUNDESKONGRESSE

1) Mögliche Termine für Bundekongresse (4 Tage - 6HT)
Beginn Osterferien
Pfingstfeien
Ende Weihnachtsferien
Christi Himmelfahrt
Fronleichnam
große Ferien: Anfang - Ende

Osterferien: ME-LehrerInnen am Palmsonntag musikalische Aufgaben
Sa Nachmittag, So, Mo, Di Vormittag = 6 HT
Warum Freitag nicht? Koordinationsteamsitzung am Samstag.
Wann stehen die Termine für die autonomen Tage der Bundesländer (Christi Himmelfahrt, Fronleichnam) fest?
1. Mai / 26. Okt. ein Montag?
Flexible Gestaltung gut oder schlecht?
Weihnachtsferien: Dezember für ME-LehrerInnen stressig, keine Kinder zur Eröffnung.
Letzte Ferienwoche des Ostens: viele Koordinationsaufgaben in den Schulen, KollegInnen im neuen Dienstrecht haben Anwesenheitspflicht, keine Kinder zur Eröffnung.
Gut als Input zum Beginn eines neuen Schuljahres.
Kontingent der Bundesländer darf von der Landesgruppe vergeben werden. LandessprecherIn nimmt Kontakt mit den Schulen auf, klärt ab, von welcher Schule jemand teilnimmt. Unter der Voraussetzung, dass ein Freitag nach einem Feiertag in allen 9 Bundesändern autonom freigegeben wird, kann auch dieser Termin in Erwägung gezogen werden.
  • Termin bleibt nach Abwägung aller Vor- und Nachteile in den Osterferien.

2) Themengebiete
WELTMUSIK - 2017
Motivation für April _TN aus allen Bundesländern
Feinabstimmung der Themen und Ergänzungen: NMSDin R. Anna Karner
Kongressablauf

Freitag, 7.4.2017
18:00 bis 20:00 Vorstandssitzung

Samstag, 8.4.2017
Vorstandssitzung, Anreise
Samstag, 8.4.2017
13:00 bis 14:30 Empfang der TN
15:00 Eröffnung und Begrüßung
  • Wolfgang Wograndl- Worldmusic-Projekt
  • Musikensemble der Musik-NMS Rosental, Eisenstadt
  • Mag. Heinz Josef Zitz, amtsf. Präsident des bgld. LSR
  • Erhard Mann, Bundessprecher
16:30 Eröffnungsreferat Edgar Unterkirchner- Musik als verbindendes Element zwischen Kulturen
18:00 Abendessen
19:30 Dr. Christa Bruckner- Haring Kubanischer Jazz

Sonntag, 9. 4. 2017
9:00 Plenum mit Hermann Hombauer - drum-coach
10:30 Pause
11:00 Workshop A- Notation mit Manfred Rechberger
Workshop B- Percussion mit Hermann Hombauer
Workshop C- Body Music mit Anita Gritsch
Workshop D- noch offen
12:30 Mittagessen
14:00 Workshop A, B, C, D
15:30 Pause
16:00- 17:30 Bundesländersitzungen- alternativ: Schulentwicklung NMS
18:00 Abendessen
19:00 Shlomit Butbul und Band

Montag, 10.4.2017
9:00 Chor im Plenum mit Thomas Held
10:30 Pause
11:00 Workshop A, B, C, D
12:30 Mittagessen
14:00 Workshop A, B, C, D
15:30 Pause
16:00 Chor im Plenum mit Thomas Held
18:00 Abendessen
19:00 Saitenriss mit Weinverkostung

Dienstag, 11. 4. 2017
09:00 Chor Plenum mit Thomas Held
10:30 Pause
11:00 Abschlussplenum
12:30 Mittagessen

Abreise
Allfällige Änderungen des Programmablaufes bei Bedarf möglich!

Themenvorschläge für weitere Bundeskongresse:
  • Alte Musik
  • Jazz
  • Afrikanische Musik / Auswirkungen der afrikanischen Musik auf Popmusik / Black Music / Interdisziplinäres Lernen
  • Integration & Musik / Wirkung von Musik / Building Bridges / auch Volksmusik dazu nehmen / Musik ist eine Sprache, die jeder versteht / Medium Musik als Vermittler
  • Zeitgenössische Musik (nicht enden in den 80ern) / Komponieren mit Kindern
  • Digitale Medien / Umgang damit im Musikbereich / Gefahren, Vorteile / Einsatz im Musikunterricht (mit Manfred) / Whiteboards / Video / Tonstudio / Sequenzerprogramme
  • Musikvermittlung (Konzerte, Sponsoren...) Zb Landertinger MoveOn (auch: Kinder komponieren)
3) Bundeskongresse
2018 – 40. BK – Kärnten
2019 – 41. BK – Salzburg
2020 – 42. BK – Niederösterreich
2021 – 43. BK – Wien

4) Homepage NEU
kurze Präsentation, alte Seite noch etwa bis Jahresende
http://www.bag-musik.at/index.php/nmms

5) Landesgruppen:
Diesen wird in Zukunft viel mehr Bedeutung zukommen,
Bundesprojekte wie "All together now" - CD (Landes-CD) - gemeinsame Veranstaltungen (chorissimo) sollen in Zukunft im Sinne einer vermehrten Eigenständigkeit ihren Niederschlag finden:
ZB in Kärnten: "Singende klingende Schule" - jede Schule kann sich anmelden, wenn sie mind. 1 Chorstunde hat - alle 4 Jahre (zwischen den LJS) ein großes Sängerfest mit über 2000 TN von VS bis AHS, finanzielle Unterstützung vom Land (zB Buskosten)
NÖ: Veranstaltungen zw. den LJS: chorissimo! - neben den MUsik.NMS auch VS, NMS, AHS
OÖ: in Zusammenarbeit mit Chorverband und Musikschule "Meistersinger", startet 17/18, Zielgruppe Schulen
oder einfach "Sing mit!"

LandesvertreterInnen bitte in den Landegruppen der BAG Musik mitarbeiten

Zusammensetzung der Landesgruppen - Teams (!) wie bei der Organisation der Bundeskongresse
Einladung über FI oder LSI - jährlich 2 Treffen; einmal im Herbst, nächstes bei Veranstaltung
Veröffentlichung auf der HP !! (Foto - Kurzbericht)
Landestagungen, Direktorentagungen - Fachkoordinatoren!!
Bezug zu "Jahresthemen" ?
Sollen Themen, die bundesweit bearbeitet werden, mit Landesthemen abgestimmt werden???
  • Pool: tolle ReferentInnen, Fortbildungsthemen
  • oft Bedürfnisse im Land anders
  • lieber im Bundesland autonom
  • lieber eigenständig
  • lokale ReferentIn
Drauf schauen, dass Anmeldezahlen von Treffen/Fortbildungen hoch sind!

6) "Herbsttreffen" - Vorstand ARGE
Ideen

7) Projektideen - Projektwünsche bundesweit:
  • Kontakt zur Politik herstellen - Landeshauptleutekonferenz musikalisch mit SchülerInnen umrahmen
  • Kontakt zu Medien, via Printmedien (Konzertankündigungen) - ist eher regional
  • SchülerInnen vernetzen - gemeinsam ein Thema bearbeiten - sich treffen auf großer Bühne zB bei Wienwoche im Juni
8) Statuten NEU
Arbeitsgruppe, Vereinbarung
Statuten erneuern - Erhard beginnt, wird durchgereicht von West nach Ost
Vbg - Tirol - Ktn - Sbg - OÖ - Stmk - NÖ - Bgld - Wien - Mann

Danke für die gute Zusammenarbeit
Erhard Mann, Bundessprecher

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN