Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMB Logo B115

2016 04 11 Jahrestagung der BAG-Musik

11. - 12. April 2016, Salzburg

Am 11. und 12. April 2016 fand die Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft für Musikerziehung (BAG-Musik) im Parkhotel Brunauer in Salzburg statt.

11. APRIL 2016
DSC 0218



Die knapp 60 Teilnehmer/innen aus ganz Österreich wurden von Frau MRin Dr. Gabriele Trattner und von der Leitung der BAG-Musik begrüßt. Ein Bläser Trio vom Musikum Salzburg eröffnete die Tagung musikalisch.






Christoph Becher


Christoph Becher, Orchesterintendant des RSO Wien, stimmte mit seiner Keynote „Die Klassikhörer der Zukunft“ zu seinen umfangreichen Erfahrungen in der Vermittlung klassischer Musik für alle Altersstufen die Zuhörerschaft auf die Tagung ein.











Im darauffolgenden Austausch der Teilnehmer/innen in Schulartengruppen wurden die wichtigsten Aspekte ausgetauscht und jeweils auf einem Plakat zusammengefasst (siehe Fotoprotokoll).



In den Landesgruppen wurden die landesrelevanten Themen besprochen (siehe Fotoprotokoll). Das Koordinationsteam erhob von den jeweiligen Landesgruppen Informationen zur Arbeit in der Landesgruppe und Hinweise und Wünsche hinsichtlich der Arbeit auf Bundesebene.



12. APRIL 2016

Als Einstimmung am Dienstag zeigte Christoph Matl verschiedene, sehr unterhaltsame rhythmische Aktivitäten und Übungen mit dem Körper als perkussives Instrument, die Rhythmik, Sprache und Koordinationsvermögen kombinieren, und lud die Teilnehmer/innen gleich zum Mitmachen ein.

Bernhard GritschIn der 2. Keynote erläuterte Bernhard Gritsch, Dozent für Musikpädagogik an der Kunst Uni Graz und Vorsitzender der Curricularkommission IX -Lehramtsstudium Musikerziehung/ Instrumentalmusikerziehung, seine Erfahrungen in der „PädagogInnenbildung NEU im Entwicklungsverbund Süd-Ost: Reformierte (Aus-)bildung für Musiklehrende mit Fokus Sekundarstufe und mögliche Auswirkungen für die musikalische Bildung der Zukunft“. Die unterschiedlichen Erfahrungen mit der neuen Ausbildung von Musikpädagoginnen und – pädagogen führten zu einer regen Diskussion des Themas.
PP Vortrag Gritsch

In den Arbeitsgruppen zum Thema „Aus-/Fort- und Weiterbildung in den Verbünden und verschiedenen Schularten" wurden Ideen gesammelt zu sinnvollen Angeboten auf allen Ebenen.
Abschließend stellte Sabine Reiter, music austria, das Projekt „One minute listening“ vor.

Dr. Maria Honsig-Erlenburg informierte über das Projekt der Europäischen Mozartwege http://www.mozartways.com/index.php.

Mit dem Hinweis auf die nächste Tagung am 6.-7.3.2017 in Salzburg schloss die Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Musikerziehung.

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN