Logo ZSK H160px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85bmbwf ueg.logo

2018 05 26 Afrikanerinnen und Afrikaner in Wien

Datum:    26. Mai 2018, 10 - 16 Uhr
Ort:    Institut für Österreichkunde, Hanuschgasse 3, 1010 Wien

Schülerinnen und Schüler afrikanischer oder afro-amerikanischer Herkunft sind in Wiener Schulen keine Seltenheit mehr. Auch wenn sie immer noch zu den kleinsten Bevölkerungsgruppen gehören, ist die Anzahl Schwarzer Menschen in Österreich merklich gestiegen. Von Diplomaten zu Asylwerbern, von Geschäftsleuten zu Kunstschaffenden und katholischen Priestern reicht das soziale Spektrum.
Obwohl Schwarze Menschen seit der Antike auf dem Gebiet Österreichs nachweisbar sind, bedeuteten die Gründung der Republik und die damit verbundene demokratische Gesellschaftsordnung neue Chancen und Aufgaben für Minderheiten. In diesem Seminar analysieren wir die Präsenz von Menschen mit afrikanischen Wurzeln. Wieso und wann kamen sie nach Wien, welche Formen der Beteiligung an Politik, Wirtschaft oder Kultur standen bzw. stehen ihnen offen?
Neben Hintergrundinformationen stehen Vermittlungsmöglichkeiten im Unterricht im Zentrum des Seminars.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN