Logo ZSK H320px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

Suchen
2019 03 15 Aufbrechen

Einreichen bis:    15. März 2019Das NÖ Kulturforum schreibt den Wettbewerb Aufbrechen für Niederöstereicher/innen und Niederösterreicher im Alter von 16 bis 30 Jahren aus. Gesucht werden Beiträge, die eine kritische, originelle oder humorvolle Auseinandersetzung mit dem Thema Aufbrechen zeigen oder hören lassen. Aufbrechen zu Neuem, in das Unbekannte, in die Zukunft? Aufbrechen von Altem, von Überkommenem, von Strukturen? Egal, wie das Thema aufgefasst oder interpretiert wird, jede persönliche Bearbeitung ist spannend und von Interesse. Dabei sind alle bildnerischen, literari­schen und musikalischen Ausdrucksweisen erlaubt: Malereien, Grafiken, Collagen, Objekte, Fotos, Kurzfilme/Kurzvideos, Kurzgeschichten, Prosa, Lyrik, Aufsätze, Songtexte, Songs, Musikstücke.

Infos

„Haydn rocks“

Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    An Ihrer Schule oder in WienJoseph Haydn für Kinder von heute

Die Person Josef Haydn, das Leben um und rund um ihn, die Umwelt und seine Werke wird Kindern und Jugendlichen auf ansprechende, humorvolle Weise näher gebracht und daraus werden Erkenntnisse für das eigene Leben (des Zuhörers) gewonnen.

Hören - erleben - leben.

LESEN

2018 11 16 HUMAN IMPACT ON LANDSCAPE AND LIVING SPACES

Datum:    16. November 2018, 19 Uhr (Eröffnung)Ort:    FINE ART Galerie, Wiener Straße 10, 3133 TraismauerYOUNG PHOTOGRAPHERS 2018Ausstellung - EröffnungDer Einfluss des Menschen auf seinen Lebensraum bildet das zentrale Thema von YOUNG PHOTOGRAPHERS 2018.

Der Blick junger FotografInnen befasst sich mit aktuellen Fragestellungen der Schönheit oder auch Deformierung ihres Landes, ihrer unmittelbaren Umgebung. Wie und wo wird gewohnt, gearbeitet, gelernt, produziert, eingekauft und die Freizeit verbracht? Welche Orte haben wir dafür geschaffen und wie verkehren wir zwischen diesen? Wie verändern sich das Dorf, die Stadt, die Region, die Landschaft? Welche Qualitäten oder Defizite der gebauten und gestalteten Umwelt sind erkennbar? Welche Räume hinterlassen wir künftigen Generationen?Infos

2018 11 24 Einführungsseminar: Theaterlehrgang für SpielleiterInnen im Bereich Kinder- und Jugendtheater

Datum:    24. November 2018, 9 - 18 UhrOrt:    St. Hippolyt, Eybnerstraße 6, 3100 St. PöltenReferentin Emina Eppensteiner, MA Drama-und TheaterpädagoginIm Einführungsseminar werden die Inhalte der 10 Module in Theorie und Praxis vorgestellt. Über die Organisation wird im Detail informiert.Kosten:

€ 40,- für ATiNÖ-Mitglieder€ 50,- für Nichtmitglieder

Infos

2019 08 19 Sommerworkshop Darstellendes Spiel

Datum:    19. (11 Uhr) - 23. August 2019 (12 Uhr) Ort:    Seminar- und Sporthotel Hollabrunn, Dechant Pfeifer-Straße 3, 2020 Gemeinde Hollabrunn

Theaterpädagogische Methoden leisten bei der Heranbildung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsbildung, Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und nicht zuletzt mit erfolgreichem Lernen einen unverzichtbaren Beitrag zu einer ganzheitlich kreativen Lehr- und Lernkultur in ganztägigen Schulformen ebenso wie für Schwerpunktsetzungen im Bereich kultureller Bildung. Angeboten werden eine Basis für Lehrer/innen und Workshops von renommierten Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen des Theaters.

PH NÖ, Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2018, LV-Nr. 333B9SKI04

2018 11 05 Impulswochen: Technik bewegt
Datum:    5. - 30. November 2018Ort:    ÖsterreichweitAngebot der Berufsorientierung zu technischen BerufenDie Impulswochen bieten österreichweit ein vielfältiges Angebot der Berufsorientierung für Jugendliche. Von 5. bis 30. November touren Ziviltechniker/innen durch Österreich und erzählen hautnah aus ihrer Berufspraxis. Am Programm stehen Workshops, Vorträge, Baustellenführungen und Exkursionen.Institution: bink - Initiative Baukulturvermittlung für junge MenschenInfos
Kunstvermittlungsprogramme des Arnulf Rainer Museums 2018/19
Ort:    Arnulf Rainer Museum, Josefsplatz 5, 2500 BadenDas Kunstvermittlungsteam des Arnulf Rainer Museums hat passend zum Schulbeginn wieder spannende Konzepte für alle Schul- und Altersstufen erstellt.Kurze Videos auf unserer Webseite geben bei den Schulprogrammen und 'wild@art' Einblick in den Ablauf des Workshops.Besuchen Sie uns mit Ihren Schülern und entdecken Sie die spannende Gegenüberstellung der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer, die mit ihrem druckgrafischen Werk in konzentriertem Dialog im Arnulf Rainer Museum zu sehen sind.ALLGEMEINESDAUER: jeweils 90 MinutenZuerst Führung durch die Ausstellung und anschließend kreatives Arbeiten im Atelier/Museum Preis: € 4,- /Kind (Begleitpersonen gratis)Infos
2019 01 12 Aufwind - Fortbildungsreihe für Pädagoginnen und Pädagogen

Datum:    12. Jänner 2019 und 11. Mai 2019Ort:    siehe Info untenFrische Luft tut gut, lässt uns durchatmen und auf neue Ideen kommen. Deshalb bieten das Festspielhaus St. Pölten, das Landestheater Niederösterreich und die Bühne im Hof in der Spielzeit 18/19 die gemeinsame Fortbildungsreihe Aufwind an. Dabei kann man in künstlerisch-praktischen Workshops Theater– und Tanzluft schnuppern, sich inspirieren lassen und Neues ausprobieren. Außerdem gibt es gebündelte Informationen zu den Vermittlungsangeboten der drei Kultureinrichtungen und die Einladung zum gemeinsamen Theaterbesuch.In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich.Infos und Anmeldung

Aktionstag: "Die Klimafresser - Is(s) die Erde gesund?!"
Datum:    ab Herbst 2018, individuell im SchuljahrOrt:    An Ihrer SchuleAktionstag für Jugendliche: 12 - 18 JahrenBei unserem Projekt werden die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, Landwirtschaft und Ernährung aufgezeigt und die Jugendlichen werden angeregt, sich offen mit der Klimadiskussion auseinanderzusetzen, eine persönliche Mitverantwortung zu entwickeln und praxisorientierte Lösungen zu finden.

LESEN

2018 11 25 Faszination Pyramiden
Datum:    bis 25. November 2018, 10 - 17 UhrOrt:    MAMUZ Museumszentrum, Waldstraße 44-46, 2130 MistelbachWir bieten Ihnen umfangreiche Gruppen- und Schulklassenprogramme zur Ausstellung, ganz nach unserem Motto: 40.000 Jahre Menschheit entdecken und erleben! Für Informationen stehen wir Ihnen gerne unter 02572/20719 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung. 
2018 12 06 BIG:BAND:ENSEMBLE workshop
Datum:    6. - 9. Dezember 2018Ort:    Schlosshotel ZeillernReferenten: Big Band / Big Band-Leading: Markus Geiselhart @ Trumpet/Ensemble: Josef Burchartz @ Trombone/Ensemble: Christian Radovan @ Reeds/Ensemble: Martin Fuss, Herwig Gradischnig @ Drums/Ensemble: Walter Grassmann @ Rhythmusgruppe/Bass: Emil Spanyi, Raphael PreuschlBig Band playing / Big-Band-Leading / Rhythmusgruppen-TrainingInfos und Anmeldung ab sofort: www.musikfabrik.at / workshops
Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Theater und Darstellendes Spiel

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Musikerziehung

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Bildnerische Erziehung

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

Seminarangebote der Pädagogischen Hochschulen für Werkerziehung

Beachten Sie bitte die separaten Anmeldezeiträume!Die Möglichkeit der Nachmeldung ist mit der zuständigen Pädagogischen Hochschule zu klären!

LESEN

2019 01 05 3. Streicher - Kammermusikbewerb

Einsendeschluss:    5. Jänner 2019Ort:    Oberndorf 6, 3820 Raabs/ThayaSamstag den 27. Jänner 2019 in Oberndorf 6, 3820 Raabs/Thaya

Teilnahmeberechtigt sind alle Gruppen (mit mindestens einem Streichinstrument) vom Duo bis zum Oktett des Landes Niederösterreich und Tschechien.

Infos

2018 12 21 textWETTBEWERB: technik! wie jetzt?
Einsendeschluss:    21. Dezember 2018Österreichweiter Textwettbewerb für junge Menschen von 15 bis 20 JahrenIm Rahmen der Impulswochen technik bewegt lobt bink den Wettbewerb technik! wie jetzt? aus. Der Wettbewerb regt zum bewussten Schauen an und lädt junge Menschen ab 15 Jahren ein, mit den Medien Sprache und Text ihre Sicht auf die Technik in ihrem Alltag aufzuzeigen.Infos
2019 03 01 u19 – CREATE YOUR WORLD
Ende der Einreichfrist:    1. März 2019u19 – CREATE YOUR WORLD ist der Wettbewerb des Prix Ars Electronica für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre, die gerne etwas Neues entwickeln und die Welt von morgen mitgestalten möchten. Eingereicht werden können alle künstlerischen, technologischen, sozialen oder wissenschaftlichen Innovationen, die allein, im Team oder mit der ganzen Schulklasse erarbeitet werden. Zu gewinnen gibt es eine Goldene Nica, dotiert mit 3.000,- EUR und weitere Geld-und Sachpreise. KKA ist Projektpartner.Einreichen können: Kinder und Jugendliche bis 19 JahreKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! t +43 732 7272-73www.aec.at/u19/de/prix/
2018 12 10 RaumGestalten
Ende der Einreichfrist:    10. Dezember 2018Mit dieser Initiative werden Schulprojekte mit architekturspezifischen Inhalten unterstützt. ArchitektInnen und LehrerInnen, die sich mit den unterschiedlichen Aspekten der Architektur und benachbarter Disziplinen (Stadt- und Landschaftsplanung, Ingenieurbau) beschäftigen wollen, sind eingeladen, Konzeptvorschläge einzureichen.Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz ÖsterreichUnterstützung: max. 2.000,- EUR pro ProjektKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! t +43 (0)676 30 01 779www.kulturkontakt.or.at/raumgestalten
2019 04 25 projekteuropa
Ende der Einreichfrist:    25. April 2019Im Schuljahr 2018/19 widmet sich der österreichweite Kreativwettbewerb des BMBWF dem Thema „Schule (er)forscht – kreativ und neugierig“. Mit Hilfe des forschenden Lernens wird ein breites Spektrum an Themen wie Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Digitalisierung, Geschichte sowie Wissenschaft entdeckt und künstlerisch bearbeitet. Schüler/innen gestalten ihr persönliches, schulisches und gesellschaftliches Umfeld.Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz ÖsterreichKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! t +43 1 523 87 65-77www.projekt-europa.at

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN