Logo ZSK H320px
Header Text H160 leer

Logo PHNOE B85BMBWF Logo srgb01

Suchen
2018 12 11 kostenlose PädagogInnen-Führung "ON/OFF"

Datum:    11. Dezember 2018, 16 - 17.15 UhrOrt:    Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212, 1140 WienUnser Stromnetz – wie funktioniert es?

Die neue interaktive Dauerausstellung behandelt die wichtigsten Fragen rund um das österreichische Stromnetz der Gegenwart und Zukunft.Lernen Sie in dieser speziell für Lehrpersonen angebotenen, Führung den neu gestalteten Ausstellungsbereich ON/OFF kennen und erfahren Sie mehr zum Thema Strom.Infos

2018 11 16 Kultur digital vermitteln

Datum:    16. November 2018, 10 - 18 UhrOrt:    Stadtgalerie Lehen, Inge Morath Platz 31, 5020 Salzburg

Das StARTcamp ist eine Tagungsform, die dem Prinzip einer offenen, partizipativen „Unkonferenz" folgt. Das erste arbeitskreisneu StARTcamp stellt das Jahresthema 2018 in den Fokus: „Kultur digital vermitteln".

Fünf Kulturvermittler/innen geben Impulse zum Thema. Danach arbeiten die Teilnehmer*innen gemeinsam an Fragestellungen und Erwartungshaltungen. Wir freuen uns über jeden Beitrag unserer Teilnehmenden!

LESEN

2019 03 15 Aufbrechen

Einreichen bis:    15. März 2019Das NÖ Kulturforum schreibt den Wettbewerb Aufbrechen für Niederöstereicher/innen und Niederösterreicher im Alter von 16 bis 30 Jahren aus. Gesucht werden Beiträge, die eine kritische, originelle oder humorvolle Auseinandersetzung mit dem Thema Aufbrechen zeigen oder hören lassen. Aufbrechen zu Neuem, in das Unbekannte, in die Zukunft? Aufbrechen von Altem, von Überkommenem, von Strukturen? Egal, wie das Thema aufgefasst oder interpretiert wird, jede persönliche Bearbeitung ist spannend und von Interesse. Dabei sind alle bildnerischen, literari­schen und musikalischen Ausdrucksweisen erlaubt: Malereien, Grafiken, Collagen, Objekte, Fotos, Kurzfilme/Kurzvideos, Kurzgeschichten, Prosa, Lyrik, Aufsätze, Songtexte, Songs, Musikstücke.

Infos

2018 11 29 "TRADITIONELLE KRIPPENAUSSTELLUNG" & "WEIHNACHTLICHES SINGEN"

Datum:    29. November 2018, 16 UhrOrt:    Schlossmuseum Linz, Schlossberg 1, 4020 LinzInformationsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen

Besonders rund ums Weihnachtsfest kommt dem gemeinsamen Singen große Bedeutung zu: „Weihnachtliches Singen“ ist deshalb auch Thema dieser Ausstellung. Natürlich dürfen auch die „Kripperl“ nicht fehlen: Seit Jahrhunderten werden liebevoll Krippen gebaut, um das Geschehen rund um Weihnachten zu inszenieren. Die Ausstellung spannt einen Bogen durch die Krippenkunst Oberösterreichs. Im Fokus des Vermittlungsprogramms stehen Lieder und altes Liedgut; Schüler/innen sind unter dem Motto „Wer singt?“ eingeladen, Teil der Ausstellung zu werden.

LESEN

2018 12 12 Geschichte gemeinsam verhandeln

Datum:    12. Dezember 2018, 19 - 21 Uhr (Eröffnung)Ort:    Haus der Geschichte Österreich, Neue Burg, Heldenplatz, 1010 WienGeschichte gemeinsam verhandeln.Jugendliche befragen 100 Jahre Republik Österreich

Was kann Kulturelle Bildung zur Geschichtsvermittlung beitragen?

30 Schulprojekte mit Kulturschaffenden in ganz Österreich haben 2018 im Auftrag von KulturKontakt Austria Antworten darauf gesucht. Bewährt haben sich Ansätze des forschenden Lernens in Kombination mit künstlerischen Verfahren, um Jugendlichen in der Migrationsgesellschaft einen individuellen Zugang zu zeitgeschichtlichen Ereignissen zu ermöglichen.

LESEN

2019 02 17 EGON SCHIELE - WEGE EINER SAMMLUNG

Datum:    bis 17. Februar 2019Ort:    Unteres Belvedere, Orangerie, Rennweg 6, 1030 WienEindringliche Porträts, ausdrucksstarke Landschaften, präzise Zeichnungen –- die Kunst von Egon Schiele hat hundert Jahre nach seinem Tod nichts an Faszination eingebüßt. Umfangreiche maltechnische Untersuchungen sowie ein genauer Blick in die Archive führten zu überraschenden Erkenntnissen: Nun gibt es neue Geschichten über Sammlerinnen, Förderer, Museumsstrategien und die künstlerische Arbeitsweise des Ausnahmetalents zu erzählen! In den Programmen für Schulklassen widmen wir uns der Farbe von Gefühlen, Fragen nach Stil und Geschmack sowie Gesten zwischenmenschlicher Kommunikation. Dabei können die Schülerinnen und Schüler eigene Rätselbilder entwerfen, mit Aquarellstiften skizzieren oder zu lebenden Bildern werden.

Vermittlungsprogramm

2018 11 23 Gespräche zur kulturellen Bildung: Theorie – Praxis – Wirkung

Datum:    23. November 2018, 17 UhrOrt:    Musisches Zentrum Wien, Zeltgasse 7, 1080 Wien

Have a Nice Cup of Tea and a Sit Down Special: “… aus der Zeit gefallen?!”

Was nicht quantifizier- und messbar ist, ist nichts wert und Wettbewerb ist das einzig legitime Organisationsprinzip unserer Zeit: Damit setzen wir uns alle die neoliberale Brille auf. Auch kulturelle Bildung und Kunstvermittlung sind im Wandel. Doch haben Kunst und kulturelle Bildung nur dann eine Berechtigung, wenn mit ihr ökonomischer Erfolg einhergeht?

Welchen Beitrag wollen und können wir mittels Kunst leisten, damit sich unsere Lebenswelt positiv entwickelt im Sinne einer Gesellschaft, die sich durch

(Welt-)Offenheit, Neugierde, einen mündigen Umgang und kritische Widerstandsfähigkeit bei gleichzeitiger gegenseitiger Wertschätzung auszeichnet? Oder sind wir, wenn wir uns diese Frage stellen und nach machbaren Antworten suchen, ein wenig aus der Zeit gefallen?

LESEN

2018 11 23 Theater ecce: Das Gauklermärchen – Schulvorstellung

Datum:    23. November 2018, 3., 17. - 20. Dezember 2018, 10 UhrOrt:    OVAL – Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, 5018 Salzburg

Theaterstück von Michael Ende mit Schauspiel, Livemusik und Akrobatik für die ganze Familie (ab 6 Jahren)

Tickets ausschließlich bei Theater Ecce, Magdalena Croll

Infos

2018 11 07 Friedburger Puppenbühne: Kasperl im Land der Pyramiden

Datum:    7., 17. und 28. November 2018, 15 UhrOrt:    OVAL – Die Bühne im EUROPARK, Europastraße 1, 5018 SalzburgDer Professor hat eine alte Papierrolle mit sonderbaren Zeichnungen entdeckt. Aber er versteht beim besten Willen nicht, was diese Zeichnungen bedeuten sollen. Kasperl und Strolchi wollen ihm helfen ...

Infos

2018 11 10 Art&Antique

Datum:    10. - 18. November 2018Ort:    Hofburg Vienna, Heldenplatz, 1010 Wien

An der Kunst gemessen sind 50 Jahre eine schnelle Sache. In Messejahren gerechnet ist 50 jedoch ein stolzes Alter. In Zeiten, in denen sich der Kunstmarkt immer rasanter dreht, sind Solitäre wie die ART&ANTIQUE ein großes Glück!

Bereits zum 50. Mal findet 2018 Wiens größte, bedeutendste und traditionsreichste Messe für Kunst, Antiquitäten und Design statt. Vom 10. bis 18. November 2018 kann sich das Publikum einen einzigartigen Überblick über viele Jahrhunderte Kunst – von der Antike bis in unsere Tage – verschaffen: in Ruhe, mit Muße, beraten von den besten Expertinnen und Experten, in der einzigartigen Atmosphäre der prunkvollen Säle und Kabinette der Wiener Hofburg. Viele treue Stammausteller sowie interessante Neuzugänge sorgen für ein beständiges und doch jedes Jahr auf‘s Neue spannendes Angebot. Und das seit 50 Jahren!

Infos

2019 02 10 Der Wert der Freiheit

Datum:    bis 10. Februar 2019Ort:    Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 WienFreiheit ist ein Prozess, in dem man selbstständig und zwanglos zwischen Möglichkeiten auswählen und entscheiden kann. Aber individuelle Selbstbestimmung wird von vielen inneren und äußeren Faktoren beeinflusst. Die Ausstellung im Belvedere 21 beschreibt dieses Geflecht aus gegenseitigen Abhängigkeiten und Wechselwirkungen entlang verschiedener, ineinandergreifender Themenbereiche. Welchen Stellenwert hat Freiheit heute? Und mit welchen Mitteln kann sie verteidigt werden?

In den Vermittlungsprogrammen widmen wir uns der Frage, in welchem Spannungsfeld sich der Begriff der Freiheit bewegt. Mittels kreativer Stationen in der Ausstellung erkunden wir verschiedene Strukturen des Zusammenlebens und überlegen, was Freiheit für jede Einzelne und jeden Einzelnen von uns bedeutet. Dabei erbauen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Modellstädte, gestalten eigene Regelwerke oder drehen einen kurzen Film!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Belvedere 21!

Infos

2018 11 16 HUMAN IMPACT ON LANDSCAPE AND LIVING SPACES

Datum:    16. November 2018, 19 Uhr (Eröffnung)Ort:    FINE ART Galerie, Wiener Straße 10, 3133 TraismauerYOUNG PHOTOGRAPHERS 2018Ausstellung - EröffnungDer Einfluss des Menschen auf seinen Lebensraum bildet das zentrale Thema von YOUNG PHOTOGRAPHERS 2018.

Der Blick junger FotografInnen befasst sich mit aktuellen Fragestellungen der Schönheit oder auch Deformierung ihres Landes, ihrer unmittelbaren Umgebung. Wie und wo wird gewohnt, gearbeitet, gelernt, produziert, eingekauft und die Freizeit verbracht? Welche Orte haben wir dafür geschaffen und wie verkehren wir zwischen diesen? Wie verändern sich das Dorf, die Stadt, die Region, die Landschaft? Welche Qualitäten oder Defizite der gebauten und gestalteten Umwelt sind erkennbar? Welche Räume hinterlassen wir künftigen Generationen?Infos

2018 11 19 Aktionstag zur Steirischen Kinderrechte-Woche 2018

Datum:    19. November 2018, 10 - 17 UhrOrt:    GrazMuseum, Sackstraße 18, 8010 Graz

Mit der Steirischen KinderrechteWoche verleihen Kinder und Erwachsene den Kinderrechten gemeinsam und in vielfältiger Weise Ausdruck. Das GrazMuseum zu diesem Anlass ein Demokratieforum für Jungpolitiker/innen mit Fokus auf Menschen- und Kinderrechte an.

Dauer: 75 MinutenKosten: 2€ pro Schüler/in

Anmeldung bis 9. November unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0316 872 7600 erforderlich.

2018 11 24 Einführungsseminar: Theaterlehrgang für SpielleiterInnen im Bereich Kinder- und Jugendtheater

Datum:    24. November 2018, 9 - 18 UhrOrt:    St. Hippolyt, Eybnerstraße 6, 3100 St. PöltenReferentin Emina Eppensteiner, MA Drama-und TheaterpädagoginIm Einführungsseminar werden die Inhalte der 10 Module in Theorie und Praxis vorgestellt. Über die Organisation wird im Detail informiert.Kosten:

€ 40,- für ATiNÖ-Mitglieder€ 50,- für Nichtmitglieder

Infos

2019 08 26 Hands on BE

Datum:    26. (13 Uhr) - 28. August 2019 (16 Uhr) Ort:    Hotel Freunde der Natur, Wiesenweg 7, 4582 Spital am Pyhrn

Mit Energie und vielen neuen Ideen für praktische Arbeiten im Gepäck kann nach dem Besuch dieses Seminars ins neue Schuljahr gestartet werden: Unter Gleichgesinnten Zeit für Austausch zu haben, künstlerische Ausdrucksmittel zu erproben, die eigene schöpferische Tätigkeit voranzutreiben bzw. wieder zu aktivieren, sind die erklärten Seminar-Ziele. Angeboten werden vier Workshops zu Malerei, Druck- oder Gusstechniken, digitalen Medien und Kalligrafie.

PH NÖ, Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2018, LV-Nr. 333B9SKI05

2019 08 19 Sommerworkshop Darstellendes Spiel

Datum:    19. (11 Uhr) - 23. August 2019 (12 Uhr) Ort:    Seminar- und Sporthotel Hollabrunn, Dechant Pfeifer-Straße 3, 2020 Gemeinde Hollabrunn

Theaterpädagogische Methoden leisten bei der Heranbildung der erforderlichen Schlüsselqualifikationen im Zusammenhang mit Persönlichkeitsbildung, Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und nicht zuletzt mit erfolgreichem Lernen einen unverzichtbaren Beitrag zu einer ganzheitlich kreativen Lehr- und Lernkultur in ganztägigen Schulformen ebenso wie für Schwerpunktsetzungen im Bereich kultureller Bildung. Angeboten werden eine Basis für Lehrer/innen und Workshops von renommierten Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen des Theaters.

PH NÖ, Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2018, LV-Nr. 333B9SKI04

2019 07 08 Transformations: Werken neu – Konzepte und Umsetzungsstrategien

Datum:    8. (13 Uhr) - 10. Juli 2019 (18 Uhr) Ort:    Universität Mozarteum, Abteilung Kunst- und Werkpädagogik, Alpenstraße 75, 5020 Salzburg

Das Fach Technisches und textiles Werken ist nicht nur eine Zusammenführung von Technischem und Textilem Werken, sondern eine eigenständige Neudefinition des Faches. Die drei Inhaltsbereiche Technik, Körper und Raum werden über die Kompetenzbereiche Planung, Herstellung und Reflexion sichtbar. Das Bundesseminar lädt ein, Umsetzungstragegien und Konzepte für die Implementierung am Schulstandort zu erarbeiten und bietet Vorträge und Workshops zu den Bereichen:

Der neue Werkraum - Möglichkeiten der Umsetzung (Richtlinien und Ausstattung) Lehrplan Neu und seine Umsetzungsmöglichkeiten Beispiele zum Kompetenzerwerb für den Unterricht Workshops zu inhaltlichen Unterrichtsthemen Digitalisierung, Programmierung, Robotik, 3-Druck, Lasercutter uvm. Rechtliche Rahmenbedingungen

PH NÖ, Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2018, LV-Nr. 333B9SKI03

2019 04 26 DIGI-FUTURES: Digitale kulturelle Bildung für den künstlerisch-kreativen Bereich

Datum:    26. (16.30 Uhr) - 27. April 2019 (17 Uhr) Ort:    Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz; Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung LinzUniversität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Domgasse 1, 4020 Linz

Digitale Werkzeuge und künstlerisch-kreative Methoden sollen Zugänge und Kompetenzen zu Bild- und Mediengestaltung vermitteln. Lösungsorientierung und Medienkompetenz in enger Verschränkung mit kulturellem Orientierungswissen sind die Voraussetzungen für eine zukunftsweisende Bildung, die Humanität, Selbstkompetenz, Kreativität und Flexibilität befördert. Das Seminar bietet vielfältige Workshops wie z.B.: Einfaches Programmieren mit SCRATCH, einer visuellen intuitiven Programmiersprache unter Verwendung von MakeyMakey, einem einfachen Erfinder-Kit für Kunst, Technik und allem, was dazwischen liegt: Verwandle die Welt in ein Keyboard, verwende Bananen als Tastatur, gestalte Animationen, erfinde ein digitales Spiel.....! Gratissoftware und gestaltungsorientierter Einsatz verschiedener Programme und Apps (für alle Schularten und Schulstufen), sowie zeitbasierte Medienformate (Animation, Trickfilm, „Das Studio in der Hosentasche“) werden spielerisch und lustvoll erlernt und eingesetzt. Workshops und ein Besuch im Museum der Zukunft, Deep Space 8Kt/Ars Electronica Center bieten faszinierende Einblicke in virtuelle Welten.

PH NÖ, Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2018, LV-Nr. 333B9SKI02

2018 11 28 Führung für Lehrer/innen: Krieg - auf den Spuren einer Evolution

Datum:    28. November 2018, 16.30 UhrOrt:    NHM, Burgring 7, 1010 Wien

Von 24. Oktober 2018 bis 28. April 2019 zeigt das Naturhistorische Museum Wien die Sonderausstellung "Krieg – auf den Spuren einer Evolution".

Die Ausstellung ist ein Beitrag des NHM Wien zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 (100. Jahrestag des Endes des 1. Weltkrieges sowie 400. Jahrestag des Beginns des Dreißigjährigen Krieges).

Information zu Ausstellung und Vermittlungsprogramm finden Sie hier.

2018 11 23 Wochenend-Schreibwerkstatt mit Walter Baco in Wien

Datum:    23. - 25. November 2018Ort:    Wien

Zeit für Kreativität!

Persönliches Coaching für Anfänger und Fortgeschrittene

Fr. 23.11. 19.00 – 21.00Sa. 24.11. 10.30 – 17.30 So. 25.11. 10.30 – 15.30 Kosten: 170.- /erm. 140.- (Schüler etc.)

Anmeldung/Info: www.baco.at  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. 0699 816 44 733

Der Künstler Walter Baco leitet vom 23.-25.11.2018 eine Schreibwerkstatt mit dem Titel „Zeit für Kreativität!“.Anfänger wie auch Fortgeschrittene werden in diesem Intensiv-Kurs persönlich betreut und in ihrem Schaffen unterstützt. Es können fertige oder in Arbeit befindliche Texte aller Genres mitgebracht werden. Jeder Text der Teilnehmer/innen wird individuell besprochen und optimiert. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

LESEN

Vermittlungsprogramm vorarlberg museum 2018/19

Ort:    vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1, 6900 Bregenz

Vermittlungsprogramm Kindergarten + Schule / Wintersemester 2018/19

Selbständiges Erarbeiten, sinnliches Erfahren und kreative Umsetzung – so wird das vorarlberg museum ein Ort des Dialogs, der zu Fragen, Gedanken und Diskussionen anregt. Bitte reservieren Sie so früh wie möglich einen Termin, insbesondere vor den Ferien ist die Nachfrage besonders groß!

Programm Wintersemester 2018/19

Eintritt

LESEN

2018 11 30 Staatsoper Wien: Livestream: Die Weiden

Datum:    30. November 2018Ort:    in Ihrer SchuleDie Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der Zugangscode wird zugesendetÜbertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/ Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar. Nähere Informationen

2019 01 31 Staatsoper Wien: Livestream: Lucia di Lammermoor

Datum:    31. Jänner 2019Ort:    in Ihrer SchuleDie Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der Zugangscode wird zugesendetÜbertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/ Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar. Nähere Informationen

2019 02 13 Staatsoper Wien: Livestream: Idomeneo

Datum:    13. Februar 2019Ort:    in Ihrer SchuleDie Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der Zugangscode wird zugesendetÜbertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/ Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar. Nähere Informationen

2019 03 08 Staatsoper Wien: Livestream: Cavalleria rusticana

Datum:    8. März 2019Ort:    in Ihrer SchuleDie Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der Zugangscode wird zugesendetÜbertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/ Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar. Nähere Informationen

2019 03 22 Staatsoper Wien: Livestream: Orest

Datum:    22. März 2019Ort:    in Ihrer SchuleDie Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der Zugangscode wird zugesendetÜbertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/ Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar. Nähere Informationen

2019 05 16 Staatsoper Wien: Livestream: Die Frau ohne Schatten

Datum:    16. Mai 2019Ort:    in Ihrer SchuleDie Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der Zugangscode wird zugesendetÜbertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/ Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar. Nähere Informationen

2019 06 14 Staatsoper Wien: Livestream: Otello

Datum:    14. Juni 2019Ort:    in Ihrer SchuleDie Staatsoper bietet für Schulen wieder Live-Streams zu aktuellen Produktionen an. Nach dem live moderierten Informationsprogramm zum Werk und zu den Arbeitsprozessen in der Wiener Staatsoper wird ein Teil einer Bühnenprobe übertragen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Der Zugangscode wird zugesendetÜbertragungen unter dem Link www.wienerstaatsoper.at/4schools/ Die Programme sind nach dem jeweiligen Live-Termin im On-demand-Bereich abrufbar. Nähere Informationen

Kunstvermittlungsprogramme des Arnulf Rainer Museums 2018/19
Ort:    Arnulf Rainer Museum, Josefsplatz 5, 2500 BadenDas Kunstvermittlungsteam des Arnulf Rainer Museums hat passend zum Schulbeginn wieder spannende Konzepte für alle Schul- und Altersstufen erstellt.Kurze Videos auf unserer Webseite geben bei den Schulprogrammen und 'wild@art' Einblick in den Ablauf des Workshops.Besuchen Sie uns mit Ihren Schülern und entdecken Sie die spannende Gegenüberstellung der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer, die mit ihrem druckgrafischen Werk in konzentriertem Dialog im Arnulf Rainer Museum zu sehen sind.ALLGEMEINESDAUER: jeweils 90 MinutenZuerst Führung durch die Ausstellung und anschließend kreatives Arbeiten im Atelier/Museum Preis: € 4,- /Kind (Begleitpersonen gratis)Infos
2018 11 23 Bundestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Theater in der Schule

Datum:    23.11., 14:00 - 24.11.2018, 16.00Ort:    Hotel Heffterhof Salzburg, Maria-Cebotari-Straße 1 – 7, 5020 SalzburgThema der Tagung: Theatrales Arbeiten in fachlichen KontextenVernetzungsveranstaltung für Lehrer/innen aller Schularten aller Bundesländer im Bereich Theater in der SchuleInfos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018 11 15 58. Literaturtagung

Datum:    15. - 17. November 2018Ort:    Hippolyt-Haus, Eybnerstraße 6, 3100 St. PöltenKakanien oder kaKakanien?Österreichs Geschick 1918-2018 im Spiegel der LiteraturenProgrammAnmeldungEinladung

2019 01 12 Aufwind - Fortbildungsreihe für Pädagoginnen und Pädagogen

Datum:    12. Jänner 2019 und 11. Mai 2019Ort:    siehe Info untenFrische Luft tut gut, lässt uns durchatmen und auf neue Ideen kommen. Deshalb bieten das Festspielhaus St. Pölten, das Landestheater Niederösterreich und die Bühne im Hof in der Spielzeit 18/19 die gemeinsame Fortbildungsreihe Aufwind an. Dabei kann man in künstlerisch-praktischen Workshops Theater– und Tanzluft schnuppern, sich inspirieren lassen und Neues ausprobieren. Außerdem gibt es gebündelte Informationen zu den Vermittlungsangeboten der drei Kultureinrichtungen und die Einladung zum gemeinsamen Theaterbesuch.In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich.Infos und Anmeldung

2018 11 22 Schulschach

Datum:    22.11., 17:00 Uhr - 24.11.2018, 11:00Ort:   Landhotel Schicklberg, Schicklberg 1, 4550 KremsmünsterFür Fortgeschrittene:Schachgeschichte: prominente Schachweltmeister und ihre Strategien: So werden Figuren starkErfolgreiche Taktiken: aktuelle KombinationenEndspieltraining: typische Motive und ManöverAnfängergruppe:SchachregelnEntsprechende Literatur und UnterlagenDurchführung eines Schachturniers

Programm

PH NÖ, LV-Nr. 333B8WKI01Nachmeldungen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Musik liegt in der Luft
Datum:    laufend, Dauer: 50 minOrt:    Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212, 1140 WienWie entsteht ein Ton und gelangt er zum Ohr? Was ist Schall? Die Führung erkundet, wie Musik und Physik zusammenhängen. In die Hände klatschen, ein startendes Flugzeug oder wir ein Lied - es ist immer dasselbe physikalische Phänomen.Eine Zeitreise durch die Geschichte der Musikinstrumente.Infos
2018 11 16 Fachtagung: Intensiv Inklusiv - Vielfalt (er)leben
Datum:    16. - 18. November 2018Ort:    ORFF Institut der Universität Mozarteum Salzburg, Frohnburgweg 55, 5020 Salzburg30 Jahre Studienschwerpunkt: „Musik und Tanz in sozialer Arbeit und inklusiver Pädagogik“ am Orff-Institut der Universität Mozarteum Salzburg.Fachtagung mit 4 Keynotes, Workshops, Vorträgen und vielem mehr. FlyerSave the Date - Infos
Aktionstag: "Die Klimafresser - Is(s) die Erde gesund?!"
Datum:    ab Herbst 2018, individuell im SchuljahrOrt:    An Ihrer SchuleAktionstag für Jugendliche: 12 - 18 JahrenBei unserem Projekt werden die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, Landwirtschaft und Ernährung aufgezeigt und die Jugendlichen werden angeregt, sich offen mit der Klimadiskussion auseinanderzusetzen, eine persönliche Mitverantwortung zu entwickeln und praxisorientierte Lösungen zu finden.

LESEN

2018 11 25 Faszination Pyramiden
Datum:    bis 25. November 2018, 10 - 17 UhrOrt:    MAMUZ Museumszentrum, Waldstraße 44-46, 2130 MistelbachWir bieten Ihnen umfangreiche Gruppen- und Schulklassenprogramme zur Ausstellung, ganz nach unserem Motto: 40.000 Jahre Menschheit entdecken und erleben! Für Informationen stehen wir Ihnen gerne unter 02572/20719 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung. 
2018 11 15 Doppelkongress: Kunst – Geschichte – Unterricht: doko18
Datum:    15. - 17. November 2018Ort:    Universität Leipzig, Ritterstraße 26, 04109 Leipzig; Akademie der Bildenden Künste München, Akademiestraße 2-4, 80799 MünchenZurück in die Zukunft! Kunstgeschichte neu entdecken.Kunstgeschichte neu als Unterrichtsgegegstand zu entdecken und dabei von der Gegenwart in die Vergangenheit zu gehen und wieder zurück bis in die Zukunft – das ist ein zentrales Anliegen des Doppelkongresses „Kunst Geschichte Unterricht“.Kongress Part 1: Universität Leipzig 23.-24. März 2018Kongress Part 2: Akademie der Bildenden Künste in München 15.-17. November 2018 Info und Anmeldung
Albertina Schulprogramme: VS, Unterstufe und Oberstufe
Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienDauer90 Minuten (60 Minuten Ausstellungsrundgang und 30 Minuten praktische Arbeit im Format Werk Atelier; für Oberstufe auch 90 Minuten Kunstgespräch möglich)120 Minuten (60 Min Ausstellungsrundgang und 60 Min Kreativ-Workshop)

LESEN

Albertina Schreibwerkstätten fächerübergreifend D und BE
Datum:    Individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wienab 7 JahrenVon A bis Z: Das Bild- und FarbenalphabetWir lassen uns von den Buchstaben des Alphabets durch die Ausstellung führen und suchen in den Bildern nach Gegenständen und Farben, die mit bestimmten Buchstaben beginnen. Dazu schreiben wir kleine Geschichten.Bild-GeschichtenFantasie und Vorstellungskraft sind hier gefragt! Wir lassen uns von Bildern Geschichten erzählen und erzählen sie mit eigenen Geschichten nach. Dabei können wir uns mit einzelnen Werken befassen, aber auch zwei oder mehr Bilder zu einer Geschichte verbinden.

LESEN

Fremdsprachenprogramme in der Albertina
Datum:    individuell im SchuljahrOrt:    Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 WienFür Unter- und OberstufeEnglisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, RussischUm Sprachen zu lernen, muss man nicht in fremde Länder reisen – Ein Besuch im ersten Bezirk in der Albertina reicht aus!

LESEN

Das steirische kunstpädagogische Generationengespräch
Herkunft – Gegenwart – Zukunft der künstlerischen Fächer in der SteiermarkFranziska Pirstinger & Heidrun Melbinger-Wess (Hg)Juni 2014, 512 Seiten; mit 500 Farbabbildungen, Broschur, ISBN 978-3-7011-0300-3

LESEN

Percussion Art Forms
Aspekte der Produktion und Kommunikation südindischer Talas im KutiyattamKarin BinduVerlag LIT, München, Wien, 2013ISBN-Nr.: 978-3-643-50501-9Das Buch bietet eine detaillierte Auseinandersetzung mit Perkussionisten profaner und sakraler Milhavu-Trommeln aus dem südindischen Kerala. Spezifische Talas (Rhythmen) sowie eigene rhythmisch-musikalische Phrasen in der Sanskrit-Dramenform Kutiyattam begleiten die Performance der Darstellerinnen und Darsteller.Infos
LebensRäume 1
Handreichung für den Lern- und Erfahrungsbereich Raum mit Übungen für 3./4. VSAutor(en) bzw. Hg.: R. Atzwanger, M. Abendstein, C.Aldrian-Schneebacher, B. Feller, S. GstöttnerVerlag AMEDIA, Wien, 2013Ein zeitgemäßer Zugang zum oft kaum wahrgenommenen und komplexen (Lern-)Bereich „Raum". Verständliche Erklärungen der Zusammenhänge und aktuellen Probleme im öffentlichen Raum.Themen: Flächennutzung, Mobilität und Zersiedelung.Informative Impulse, praktische Beispiele, Kopiervorlagen und Spielwww.system-raum.eu
Convention - Ergebnisse und Anregungen
# Tradition # Aktion # Vision / Bundeskongress der Kunstpädagogik 2012Hrsg.: Sara Burkhardt / Torsten Meyer / Mario UrlaßVerlag kopaed, ISBN-Nr.: 978-3-86736-163-7Verlagsort und Jahr: München 2013"convention" ist der dritte und letzte Band in der Reihe, die den Gesamtprozess des BuKo12, Bundeskongress der Kunstpädagogik 2010 - 2012, dokumentiert. Hier geht es explizit um den Kongress "Kunst Pädagogik Partizipation", der vom 19. bis 21. Oktober 2012 in Dresden stattgefunden hat.
Bildwelten remixed
Transkultur, Globalität, Diversity in kunstpädagogischen FeldernHrsg.: Barbara Lutz-Sterzenbach, Ansgar Schnurr, Ernst WagnerVerlag transkript, ISBN-Nr.: 978-3-8376-2388-8Verlagsort und Jahr: Bielefeld 2013Bildungsprozesse verändern sich in Folge von Migration, Globalisierung und gesellschaftlichen Diversität. In diesem Buch wird der daraus resultierende Remix der Bild- und Lebenswelten aus Perspektiven u.a. der Kunst- und Kulturwissenschaften, Pädagogik und Soziologie diskutiert und praktisch gezeigt.
2019 03 01 u19 – CREATE YOUR WORLD
Ende der Einreichfrist:    1. März 2019u19 – CREATE YOUR WORLD ist der Wettbewerb des Prix Ars Electronica für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre, die gerne etwas Neues entwickeln und die Welt von morgen mitgestalten möchten. Eingereicht werden können alle künstlerischen, technologischen, sozialen oder wissenschaftlichen Innovationen, die allein, im Team oder mit der ganzen Schulklasse erarbeitet werden. Zu gewinnen gibt es eine Goldene Nica, dotiert mit 3.000,- EUR und weitere Geld-und Sachpreise. KKA ist Projektpartner.Einreichen können: Kinder und Jugendliche bis 19 JahreKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! t +43 732 7272-73www.aec.at/u19/de/prix/
2018 12 10 RaumGestalten
Ende der Einreichfrist:    10. Dezember 2018Mit dieser Initiative werden Schulprojekte mit architekturspezifischen Inhalten unterstützt. ArchitektInnen und LehrerInnen, die sich mit den unterschiedlichen Aspekten der Architektur und benachbarter Disziplinen (Stadt- und Landschaftsplanung, Ingenieurbau) beschäftigen wollen, sind eingeladen, Konzeptvorschläge einzureichen.Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz ÖsterreichUnterstützung: max. 2.000,- EUR pro ProjektKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! t +43 (0)676 30 01 779www.kulturkontakt.or.at/raumgestalten
2019 02 28 Europäischer SchulmusikPreis 2019
Einsendeschluss:    28. Februar 2019Ab dem 02.01.2019 können sich Lehrer und Schulen für den mit insgesamt 21.000 EUR dotierten Europäischen SchulmusikPreis 2019 bewerben. Der ESP würdigt herausragende Leistungen von Lehrerinnen und Lehrern im Bereich Musikpädagogik und Musikvermittlung an allgemeinbildenden Schulen.Infos
Programm K3 - Kulturvermittlung mit Lehrlingen
Es werden verschiedene Projektvarianten für Berufsschulen oder Betriebe angeboten, die ein Ziel verfolgen: Lehrlinge ausgehend von ihrer eigenen Arbeits- und Lebenswirklichkeit im Austausch mit Kulturschaffenden und KünstlerInnen zu kultureller Eigenaktivität anzuregen.Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! t +43 1 523 87 65-37Infos
Artists in Residence go to school
Datum:    laufendIm Rahmen der Dialogveranstaltungen bieten internationale AutorInnen, KünstlerInnen und KomponistInnen während ihres Aufenthalts in Österreich prozessorientierte Workshops für Schüler/innen an.Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz ÖsterreichEinreichfrist: laufendKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! t +43 1 523 87 65-40Infos
2019 04 25 projekteuropa
Ende der Einreichfrist:    25. April 2019Im Schuljahr 2018/19 widmet sich der österreichweite Kreativwettbewerb des BMBWF dem Thema „Schule (er)forscht – kreativ und neugierig“. Mit Hilfe des forschenden Lernens wird ein breites Spektrum an Themen wie Kunst und Kultur, Natur und Umwelt, Digitalisierung, Geschichte sowie Wissenschaft entdeckt und künstlerisch bearbeitet. Schüler/innen gestalten ihr persönliches, schulisches und gesellschaftliches Umfeld.Einreichen können: alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz ÖsterreichKontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! t +43 1 523 87 65-77www.projekt-europa.at

ICH SUCHE

BAG-BILD    |    BAG-MUSIK    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN